Darmlähmung

Darmlähmung

Darmlähmung, verminderte oder aufgehobene Darmbewegung, meist mit starker Erweiterung des Darmes, äußert sich in hartnäckiger Verstopfung, Aufblähung und eventuellem Erbrechen. D. kommt vor im Laufe von chronischen Darmentzündungen, bei langem Gebrauch von Abführmitteln, bei Bauchfellentzündung, nach Bauchoperationen und infolge von Gewalteinwirkung auf den Darm etc. Aber auch nervöse Einflüsse, z. B. bei gewissen Rückenmarkskrankheiten und bei habitueller Verstopfung hysterischer, neurasthenischer und melancholischer Personen, führen D. herbei. Die Behandlung richtet sich lediglich nach der Ursache.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Darmlähmung — Dạrm|läh|mung 〈f. 20; Med.〉 Fehlen der normalen Darmbewegungen * * * Darmlähmung,   Darm|atonie, eine Form des funktionellen Darmverschlusses. * * * Dạrm|läh|mung, die: Fehlen der Muskelarbeit des Darms …   Universal-Lexikon

  • Darmlähmung, Darmparalyse — Dạrmlähmung, Dạrm|para|lyse vgl. Ileus, paralytischer …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Bauchhöhle: Erkrankungen und Gefäßversorgung —   Die am meisten gefürchtete Erkrankung der Bauchhöhle ist die Bauchfellentzündung (Peritonitis). Sie nimmt oft einen tödlichen Verlauf.    Bauchfellentzündung   Das Bauchfell überzieht die ganze Bauchhöhle und einen großen Teil der inneren… …   Universal-Lexikon

  • Akute Pankreatitis — Klassifikation nach ICD 10 K85. Akute Pankreatitis K86.0 Alkoholinduzierte chronische Pankreatitis K86.1 Sonstig …   Deutsch Wikipedia

  • Akute pankreatitis — Klassifikation nach ICD 10 K85. Akute Pankreatitis K86.0 Alkoholinduzierte chronische Pankreatitis K86.1 Sonstig …   Deutsch Wikipedia

  • Anticholinerg — Die Artikel anticholinerg und Anticholinerges Syndrom überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen …   Deutsch Wikipedia

  • Anus praeter — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Anus praeternaturalis — Klassifikation nach ICD 10 Z93. Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Exkl.: Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen > Z43. ) Z93.2 Vorhandensein eines Ileost …   Deutsch Wikipedia

  • Appendicitis — Klassifikation nach ICD 10 K35 K38 Krankheiten der Appendix …   Deutsch Wikipedia

  • Appendizitis — Klassifikation nach ICD 10 K35 Akute Appendizitis K36 Sonstige Appendizitis chronische Appendizitis rezidivierende Appendizitis …   Deutsch Wikipedia