Futterbau

Futterbau
Futterpflanzen I.
Futterpflanzen I.
Futterpflanzen II.
Futterpflanzen II.

http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Futterbau — (hierzu Tafel »Futterpflanzen I u. II«), die Kultur aller Pflanzen, die grün oder getrocknet zur Ernährung des Viehes auf der Weide und im Stall benutzt werden. Auf tiefern Entwickelungsstufen der Kultur ist der Anbau von Futterpflanzen auf dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Futterbau — Futterbau, Anbau von ausschließlich zur Nahrung der landwirtschaftlichen Hausthiere dienenden Gewächsen, s.u. Futter 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Futterbau — Dieser Artikel wurde im Portal Land und Forstwirtschaft zur Verbesserung eingetragen. Hilf mit, ihn zu bearbeiten und beteilige dich an der Diskussion! Vorlage:Portalhinweis/Wartung/Land und Forstwirtschaft Inhaltlich überarbeiten Pittimann… …   Deutsch Wikipedia

  • Futterbau — Fụt|ter|bau, der <o. Pl.>: Futteranbau. * * * Futterbau,   Anbau von Kulturpflanzen, die frisch als Grünfutter, gesäuert als Silage oder trocken als Heu verfüttert werden. Futterbau wird sowohl auf dem Grünland als Wiese oder Weide als… …   Universal-Lexikon

  • Friedrich Gottlieb Stebler — (* 11. August 1852 in Safnern, Schweiz; † 7. April 1935 in Lahr, Baden Württemberg) war ein Schweizer Futterbauwissenschaftler und …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Köhnlein — (* 18. Oktober 1902 in Attabey, Türkei; † 15. September 1989 in Kiel) war ein deutscher Acker und Pflanzenbauwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Forschungsleistungen 3 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Futter — Futter, 1) alle Nahrungsmittel der Thiere; bes. 2) die Pflanzen, Pflanzentheile, Wirthschaftsabfälle, Fabrikrückstände, mit welchen die landwirthschaftlichen Hausthiere genährt werden. Man theilt das F. ein: in Grünfutter, das in den grün… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fritz Wagner (Agronom) — Fritz Wagner Fritz Wagner (* 6. Juni 1928 in Pflummern, Landkreis Biberach) ist ein deutscher Diplom Agraringenieur. Von 1955 bis 1991 wirkte er am Institut für Feldfutterbau der Hessischen Lehr und Forschungsanstalt für Grünlandwirtschaft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Kauter — (* 22. Januar 1905 in Azmoos (Gemeinde Wartau im St. Galler Rheintal); † 5. August 1985 in Muri bei Bern) war ein Schweizer Agrarwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Rolf Hübner — (* 3. Dezember 1908 in Hamburg; † 14. Oktober 1978 in Bad Hersfeld) war ein deutscher Pflanzenbauwissenschaftler. Er lehrte zunächst an der Georg August Universität Göttingen und leitete ab 1952 das Institut für Feldfutterbau an der Hessis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.