Denkschrift


Denkschrift

Denkschrift, ein amtlicher oder in amtlicher Form gehaltener ausführlicher Bericht über eine öffentliche oder sonst wichtige Angelegenheit; auch größere Abhandlung einer gelehrten Körperschaft (Akademie etc.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Denkschrift — Denkschrift, 1) Schrift zum Andenken einer bedeutenden Person od. einer merkwürdigen Begebenheit; 2) mit andern zusammengestellt (Denkschriften) ausgezeichnete Abhandlungen einer Corporation, namentlich gelehrter Gesellschaften; vgl. Memoiren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Denkschrift — ↑Exposé, ↑Kommuniqué, ↑Memoire, ↑Memorandum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Denkschrift — Ein Memorandum ist eine Denkschrift, eine Stellungnahme, ein kalendarisches Merkheft oder schlicht eine Notiz mit etwas Denkwürdigem, kurz Memo. Das Wort ist lateinischen Ursprungs: memorandum heißt wörtlich „das zu erinnernde“ bzw. „das, an das… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkschrift — Eingabe, Exposé, Gesuch, Kommuniqué, Schrift; (bildungsspr.): Adresse, Memorandum; (bildungsspr. veraltet): Promemoria; (Völkerrecht): Note. * * * Denkschrift,die:Note·Memoire·Memorandum·Schrift Denkschrift… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Denkschrift — Exposé; Exposee; Ausarbeitung; Darlegung; Bericht; Schreiben; Note; Adresse; Niederschrift; Aufsatz; Abfassung * * * Denk|schrift [ dɛŋkʃrɪft], die; , en …   Universal-Lexikon

  • Denkschrift — Dẹnk|schrift …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Denkschrift —  Denjtjschreft …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

  • Denkschrift über das Münzwesen — Denkschriften über das Münzwesen wurden von Nicolaus Copernicus zuerst in seiner deutschen Muttersprache[1] und dann auch in Lateinisch verfasst, zur Beratung des preußischen Landtags, der Hansestädte und des polnische Königs. Copernicus lebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkschrift, die — Die Dênkschrift, plur. die en. 1) Eine kurze Schrift zum Andenken einer Person oder Sache; z.B. die Schrift unter einem Bildnisse, eine Schrift, welche in den Grundstein eines Gebäudes gelegt wird, u.s.f. 2) Bey einigen, eine ungeschickte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Potsdam Denkschrift — The Potsdam Denkschrift is a declaration of Hans Peter Dürr, J. Daniel Dahm and Rudolf zur Lippe under the patronage of the Federation of German Scientists VDW. It is the base – the “mother” of the abstract condensed version, the Potsdam… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.