Dilthey


Dilthey

Dilthey, Wilhelm, Philosoph, geb. 19. Nov. 1833 in Biebrich, besuchte die Universitäten Heidelberg und Berlin, wo er Theologie, Philosophie und Geschichte, namentlich unter Nitzsch, Twesten, Trendelenburg und Ranke, studierte. Nachdem er 11/2 Jahr am Joachimsthalschen Gymnasium in Berlin Lehrer gewesen war, habilitierte er sich daselbst, wurde 1866 ordentlicher Professor der Philosophie in Basel, 1868 in Kiel, 1871 in Breslau und 1882 in Berlin. Er verwirft jegliche Metaphysik, deren Ideal der logische Weltzusammenhang ist. Für die Geisteswissenschaften sucht er besondere Methoden und Prinzipien. D. schrieb unter anderm: »De principiis ethicis Schleiermacheri« (Verl. 1864); »Leben Schleiermachers« (1. Bd., das. 1870); »Einleitung in die Geisteswissenschaften« (1. Bd., Leipz. 1883); »Das Schaffen des Dichters«, in den »Philosophischen Aufsätzen«, Zeller gewidmet (das. 1887); »Beiträge zur Lösung der Frage zum Ursprung des Glaubens an die Realität der Außenwelt« (das. 1890).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DILTHEY (W.) — Le philosophe allemand Wilhelm Dilthey, dès son Introduction aux sciences de l’esprit (1883), désigna son entreprise comme une «critique de la raison historique»: ce qu’avait fait la Critique de la raison pure à l’égard des sciences de la nature …   Encyclopédie Universelle

  • Dilthey — is a surname: Karl Dilthey, German classical scholar and archaeologist. Wilhelm Dilthey, Karl s older brother and German historian, psychologist, sociologist, student of hermeneutics, and philosopher. This page or section lists people with the… …   Wikipedia

  • Dilthey — Dilthey, Karl, geb. 1797 in Nordhausen, studirte in Göttingen, erhielt 1818 an der Universitätsbibliothek u. dem Gymnasium daselbst u. 1821 an dem Martineum in Braunschweig eine Anstellung, kam 1823 als Lehrer an das Gymnasium in Darmstadt, wurde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dilthey — Dilthey, Wilh., Philosoph, geb. 19. Nov. 1834 zu Biebrich am Rhein, Prof. in Basel, Kiel, Breslau, seit 1882 in Berlin; schrieb: »Leben Schleiermachers« (1870), »Einleitung in die Geisteswissenschaften« (1883) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dilthey — [dil′tā] Wilhelm 1833 1911; Ger. philosopher * * * …   Universalium

  • Dilthey — Dilthey, Wilhelm …   Philosophy dictionary

  • Dilthey — Dilthey, Wilhelm …   Enciclopedia Universal

  • Dilthey — (Wilhelm) (1833 1911) philosophe allemand. Il ouvrit la voie à la sociologie et à la psychologie sociale …   Encyclopédie Universelle

  • Dilthey — Dilthey, Wilhelm …   Dictionary of sociology

  • Dilthey — (izg. dìltej), Wilhelm (1833 1911) DEFINICIJA njemački filozof, začetnik tzv. »filozofije života« (Izgradnja povijesnog svijeta u duhovnim znanostima) …   Hrvatski jezični portal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.