Feuchtigkeit


Feuchtigkeit

Feuchtigkeit, der Gehalt eines Körpers an Flüssigkeit, gewöhnlich Wasser. Ein feuchter fester Körper, auch wenn er trocken zu sein scheint, verliert beim Liegen an trockner Luft, im abgeschlossenen Raum über hygroskopischen Körpern, im luftleeren Raum und beim Erwärmen einen Teil oder seine ganze F. Ist das Gewicht eines feuchten Körpers an der Luft konstant geworden, so heißt er lufttrocken; er kann dann aber immer noch, je nach seiner Natur, einen hohen Grad von F. besitzen. Man erfährt diesen durch beharrliches Trocknen einer abgewogenen Menge, bis das Gewicht konstant bleibt. Der Gewichtsverlust ergibt die F. Bei Gasen unterscheidet man absolute und relative F. Erstere ermittelt man durch Bestimmung der Gewichtsmenge Wasser, die in einem abgemessenen Volumen der Luft enthalten ist. Das Verhältnis dieser Menge zu derjenigen, welche die Luft unter dem herrschenden Druck und bei der herrschenden Temperatur höchstens aufnehmen könnte, bezeichnet die relative F.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feuchtigkeit — Feuchtigkeit …   Deutsch Wörterbuch

  • Feuchtigkeit — Feuchtigkeit, 1) Wasser od. wässeriger Stoff, auch Alkohol, sofern er durch Anhängen in Verbindung mit festen Stoffen tritt; 2) diese Verbindung als Eigenschaft an sich trockner, od. der Trockenheit fähiger Körper. Das Feuchtwerden trockner… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feuchtigkeit — Feuchtigkeit, im allgemeinen der Zustand eines mit einer tropfbaren Flüssigkeit benetzten oder getränkten Stoffes; in der Physik und Meteorologie der in der Atmosphäre enthaltene Wasserdampf (Luft F.). Unter absoluter F. wird die Spannung des in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Feuchtigkeit — ↑Humidität …   Das große Fremdwörterbuch

  • Feuchtigkeit — Der Ausdruck Feuchtigkeit oder Feuchte kennzeichnet die Anwesenheit von Wasser in oder an einer Substanz oder in einem Gas oder in einem Raum (z. B. im Keller eines Gebäudes).[1] In der Physik und Materialkunde spricht man allgemein von… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuchtigkeit — Feuch|tig|keit [ fɔy̮çtɪçkai̮t], die; : das Feuchtsein; leichte Nässe: die Feuchtigkeit der Luft, des Bodens war gering. Syn.: ↑ Dampf, ↑ Dunst, ↑ Nässe, ↑ Wasser. Zus.: Luftfeuchtigkeit. * * * Feuch|tig|keit 〈f. 20 …   Universal-Lexikon

  • Feuchtigkeit — die Feuchtigkeit (Mittelstufe) Gehalt an Nässe, das etw. hat, das Feuchtsein Synonym: Feuchte (geh.) Beispiel: Das Gerät misst die Feuchtigkeit der Luft. die Feuchtigkeit (Mittelstufe) leichte Nässe Beispiele: Der Stoff saugt Feuchtigkeit gut auf …   Extremes Deutsch

  • Feuchtigkeit — Feuch·tig·keit die; ; nur Sg; 1 der (Wasser)Dampf oder die leichte Nässe, die in der Luft enthalten sind || K : Feuchtigkeitsgehalt || K: Luftfeuchtigkeit 2 die leichte Nässe, die in etwas ist <etwas gibt viel Feuchtigkeit ab, saugt viel… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Feuchtigkeit — Nässe; (geh., Fachspr.): Feuchte; (Geogr.): Humidität. * * * Feuchtigkeit,die:Feuchte·Nässe;Humidität(fachspr) FeuchtigkeitNässe,Nass,Humidität …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Feuchtigkeit — drėgnumas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Drėgmės buvimas medžiagoje. atitikmenys: angl. dampness; moistness vok. Feuchtigkeit, m rus. влажность, f; сырость, f pranc. humidité, f; moiteur, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.