Geschabte Manier


Geschabte Manier

Geschabte Manier (Schabmanier), s. Kupferstecherkunst.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geschabte Manier — Geschabte Manier, diejenige Manier der Kupferstecherei (s.d.), bei welcher die polirte Kupferplatte zuerst auf der ganzen Oberfläche rauh gemacht wird u. die lichteren Stellen des Bildes geschabt werden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geschabte Manier — Geschabte Manier, s. Kupferstecherkunst …   Lexikon der gesamten Technik

  • Geschabte Manier — Geschabte Manier, s. Kupferstechkunst und Schwarzkunst …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kupferstechen — (Kupferstechkunst), die Kunst, auf der Oberfläche einer Kupferplatte ein vertieftes Bild hervorzubringen, welches mittels aufgestrichener Farbe abgedruckt u. somit auf leichte Mühe vervielfältigt werden kann. Die Kupferplatten verfertigen die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kupferstecherkunst — (Chalkographie), die Kunst, durch Eingravieren einer Zeichnung in eine Kupfertafel eine Druckplatte herzustellen, die, in den vertieften Stellen mit Druckerschwärze eingerieben und auf der Kupferdruckpresse (s. unten, S. 842) gedruckt, ein Abbild …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schabkunst — Schabkunst, die geschabte Manier beim Kupferstechen, s.d. E) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schabkunst — Schabkunst, soviel wie geschabte Manier, s. Kupferstecherkunst, S. 841 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schabmanier — Schabmanier, photomechanisches Reproduktionsverfahren, bei dem die Zeichnung auf gekörntes Papier gemacht und die Lichter mit glatten und gezahnten Messern herausgeschabt werden, worauf sie auf den lithographischen Stein oder eine Zinkplatte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.