Gestrikland


Gestrikland

Gestrikland, eine zum Gefleborg-Län gehörige Landschaft Schwedens, umfaßt das meist ebene Küstenland im O. von Dalarne, hat gute Wälder und Bergwerke (besonders auf Eisen), Flachsbau und Leinweberei und zählt auf 4393 qkm (79,8 QM.) ca. 94,400 Einw. Hauptort ist Gefle.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gestrikland — (spr. jé ), schwed. Landschaft, südl. Teil des Län Gefleborg, 4446 qkm, 65.000 E., reiche Eisengruben; Hauptort Gefle …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gefle — Gefle, 1) (Gefleborgslän), Län in Nordschweden, begreift die Provinzen Gestrikland (Gästrikland) u. Helsingland, 355,82 QM.; an manchen Stellen von Gebirgen durchschnitten, der südlichste Theil von Gestrikland ist der ebenste Theil von allen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gästrikland — Infobox Landskap fullname=Gästrikland name=Gästrikland land=Norrland county=Gävleborg County area=4,200 flower=Convallaria flower swe=Liljekonvalje flower lat=Convallaria majalis animal=Capercaillie bird=Black throated Diver fish=Baltic herring… …   Wikipedia

  • Gräberfeld von Järvsta — Das Gräberfeld von Järvsta ist ein wikingerzeitliches Gräberfeld bei Gävle im schwedischen Gästrikland. Der Belegungszeitraum umfasst die Jahre 800 bis 1050 n. Chr. Das Gräberfeld steht unter Denkmalschutz und ist mit den umgebenden Trockenrasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweden [1] — Schweden (Sverige), die größere, mildere, weniger hohe südöstliche Hälfte der über 13,809 QM. großen, rauhen u. gebirgigen Skandinavischen Halbinsel, erstreckt sich zwischen 55°20 u. 69°3 21 nördl. Breite u. 28°46 u. 41°50 östl. Länge von Ferro,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Westmannland — Westmannland, Landschaft in Schweden, an Gestrikland, Dalarne, Upland, Nerike, Südermannland u. Wärmeland grenzend, gebirgig, hat viele Eisen , Kupfer u. Silberwerke; jetzt unter die Läns Örebro, Westerås u. Elfsborg vertheilt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefle — Gefle, Hauptstadt des schwed. Gefleborgs Läns (s. unten), eine sehr alte Stadt (Hauptort in Gestrikland), liegt an der Mündung der Gafvelå in den Bottnischen Meerbusen und ist mit Upsala, Mora und Ockelbo durch Eisenbahnen verbunden. Sie hat… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gefleborgs-Län — Gefleborgs Län, Län im östlichen Schweden, umfaßt die Landschaften Gestrikland und Helsingland, grenzt im N. an das Län Westernorrland, im W. an Kopparberg und Jemtland, im S. an Westmanland und Upsala und im O. an den Bottnischen Meerbusen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Helsingland — Helsingland, eine außer dem Ytterhogdal zum Gefleborg Län gehörige Landschaft Schwedens, dessen nördlichen Teil sie bildet, umgeben von den Landschaften Medelpad im N., Herjeådalen und Dalarne bn W., Gestrikland im S. und dem Bottnischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kopparberg — (Stora K., Falu Län), schwed. Län, das nördlichste des eigentlichen Schweden, das die Landschaft Dalarne (s. d.) umfaßt, grenzt im N. an Herjeådalen, im NO. an Helsingland, im O. an Gestrikland, im S. an Westmanland, im SW. an Wermland und im W.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.