Getreidestein


Getreidestein

Getreidestein (Bierstein), s. Bier, S. 844.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Getreidestein — (Zeilithoid), von Rietsch erfundener, harter, aus Getreide bereiteter, leicht verführbarer Stoff, dessen Auflösung in ungekochtem Wasser u. auf kaltem Wege Bier erzeugt. Er eignet sich bes. für heiße, brunnenarme Klimate, für Schiffe u. für große …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Getreidestein — Getreidestein, Zeilithoid, Bierstein, concentrirter harter Stoff aus Getreidesubstanz, der aufgelöst u. gegohren eine Art Bier liefert …   Herders Conversations-Lexikon

  • Karl Josef Napoleon Balling — (auch Karel oder Carl Joseph Napoleon Balling) (* 21. April 1805 als drittes Kind von Michael und Anne Balling in Gabrielahütten, Nordböhmen; † 17. März 1868 in Prag) war ein österreichischer Chemiker und Fachmann für Hüttenwesen. Er war 1866 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Bier [1] — Bier, ein durch heißen Wasserausguß dargestellter Malzauszug, der mittelst Zusatz von Hefe in geistige Gährung versetzt worden ist. I. Das B. enthält folgende Bestandtheile: Wasser, Alkohol, Kohlensäure, Stärkegummi, Kleber, Diastase, Zucker,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeilithoid — Zeilithoid, so v.w. Getreidestein …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zeilithoid — Zeilithoid, s. Getreidestein …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.