Gewährleistung


Gewährleistung

Gewährleistung ist Haftung für den Eintritt eines bestimmten Ereignisses, für die Dauer eines bestimmten Zustandes oder für das Vorhandensein bestimmter Eigenschaften eines Gegenstandes. Im bürgerlichen Recht kommt G. besonders vor bei Veräußerungen gegen Entgelt (s. Entgeltliche Verträge), vorzüglich beim Kauf (s. Entwährung), in bezug auf Eigentum und ungestörten Besitz sowie in bezug auf Mängel des käuflich gelieferten Gegenstandes, z. B. Viehmängel. Eine Partei, die für den Fall des ihr ungünstigen Ausganges eines Rechtsstreits einen Anspruch auf G. oder Schadloshaltung gegen einen Dritten erheben zu können glaubt oder den Anspruch eines Tritten besorgt, kann laut § 72ff. der Reichs-Zivilprozeßordnung bis zur rechtskräftigen Entscheidung des Rechtsstreits dem Dritten gerichtlich den Streit verkündigen. Der Dritte ist zu einer weitern Streitverkündigung berechtigt; tritt er dem Rechtsstreit bei, so bestimmt sich sein Verhältnis zu den Parteien nach den Grundsätzen über die Nebenintervention (s.d.). – G. beim Viehhandel s. Gerichtliche Tiermedizin.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewährleistung — Gewährleistung,die:⇨Gewähr(1) Gewährleistung→Gewähr …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gewährleistung — Gewährleistung, so v.w. Evictionsleistung, s.u. Eviction …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gewährleistung — Gewährleistung, Gewährschaft, Haftung für irgendeine Zusicherung, bes. beim Verkauf …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gewährleistung — Die Gewährleistung, Mängelhaftung oder Mängelbürgschaft bestimmt Rechtsfolgen und Ansprüche, die dem Käufer im Rahmen eines Kaufvertrags zustehen, bei dem der Verkäufer eine mangelhafte Ware oder Sache geliefert hat. Auch beim Werkvertrag gibt es …   Deutsch Wikipedia

  • Gewährleistung — Garantie; Gewähr * * * Ge|währ|leis|tung 〈f. 20〉 Haftung des Verkäufers dem Käufer gegenüber, dass der verkaufte Gegenstand frei ist von Rechten, die ein Dritter gegen den Käufer geltend machen könnte, u. frei von Sachmängeln, die den Wert… …   Universal-Lexikon

  • Gewährleistung — Einstehen für ⇡ Mängel beim ⇡ Kaufvertrag und ⇡ Werkvertrag. Mit der ⇡ Schuldrechtsreform wurde der Begriff der G. durch die Pflicht zur ⇡ Nacherfüllung ersetzt …   Lexikon der Economics

  • Gewährleistung — Ge|währ|leis|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme — Das Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme (umgangssprachlich auch als IT Grundrecht, Computer Grundrecht oder Grundrecht auf digitale Intimsphäre bezeichnet[1]) ist ein in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewährleistung, die — Die Gewährleistung, plur. die en, welches aus der R.A. die Gewähr leisten zusammen gezogen ist, die Leistung der erforderlichen Sicherheit. S. die Gewähr 1. 2) …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistung — Die Ausfuhr Pauschal Gewährleistung (APG) ist eine Exportkreditgarantie der Bundesrepublik Deutschland. Sie sichert die kurzfristige Forderungen mit Kreditlaufzeiten bis zu 12 Monaten kostengünstig gegen Zahlungsausfall ab. Die APG gehört zu den… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.