Gewährmängel


Gewährmängel

Gewährmängel (Gewährfehler, Hauptmängel, gesetzliche Fehler), Mängel bei Tieren, für die der Verkäufer dem Käufer Entschädigung leisten muß, s. Gerichtliche Tiermedizin.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewährmängel — Als Hauptmangel (auch Gewährsmangel) werden Viehkrankheiten und Pferdekrankheiten bezeichnet, welche bis 1. Januar 2002 im Kaufrecht einer Sonderregelung unterlagen. Die Regelung war unter den §§ 481 bis 492 alter Fassung des deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesetzliche Fehler — Gesetzliche Fehler, s. Gewährmängel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gewährfehler — Gewährfehler, s. Gewährmängel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Redhibitorische Fehler — (Vitia redhibitoria), Fehler, deren Vorhandensein eine Rückgängigmachung des Kaufes ermöglichen; vgl. Gewährmängel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Viehhandel — Vieh|han|del, der: ↑ 1Handel (2 a) mit ↑ Vieh (1). * * * Viehhandel,   der Handel mit Pferden, Eseln, Mauleseln, Maultieren, Rindern, Schafen oder Schweinen. Der Viehkauf ist in §§ 481 492 BGB geregelt. Der Verkäufer hat hierbei nur die innerhalb …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.