Gewissensvertretung


Gewissensvertretung

Gewissensvertretung war im frühern Prozeßrecht eine bestehende Einrichtung, nach der die Partei, der vom Gegner der Eid (s.d.) zugeschoben ward, versuchen durfte, ob er das Gegenteil der Behauptung des Gegners mittels andrer Beweise erhärten könne. Wer »sein Gewissen mit Beweis vertrat«, übernahm auf diese Weise die Beweislast. Gelang ihm sein Beweis nicht, so blieb ihm immer noch das Recht, den zugeschobenen Eid abzuleisten. Das moderne Prozeßrecht kennt die G. dem Namen nach nicht mehr, doch liegt den § 453, 454 der deutschen Zivilprozeßordnung derselbe Gedanke zugrunde.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gewissensvertretung — (Defensio conscientiae, Exoneratio c., Probatio pro exoneranda conscientia), wenn der, welchem im Civilproceß ein Haupteid zugeschoben ist, erklärt, daß er die Unwahrheit des Beweissatzes, über welchen ihm der Eid angetragen ist, durch andere… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gewissensvertretung — (probatio pro exoneranda conscientia), die Erklärung des Delaten, dem der Haupteid überbunden war, den Schwörsatz an der Stelle des Eides vorerst durch andere Beweismittel darthun zu wollen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Мутер Теодор — (Muther, 1826 1876) немецкий юрист; был одно время профессором в Кенигсберге, Ростоке и Иене. Главные его труды: Die Ersitzung der Servituten (Эрланген, 1852), Die Gewissensvertretung im gemeinen deutschen Recht (1860), Aus dem Universitäts und… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Присяга в гражданском процессе — (juramentum) в гражданском процессе религиозный обряд, заключающийся в удостоверении показаний стороны призванием Бога во свидетеля правды. Цель этого обряда как судебного доказательства устранение спора. П. постепенно вытесняла древние суды… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Melchior Kling — (* 1. Dezember 1504 in Steinau an der Straße; † 21. Februar 1571 in Halle (Saale)) war ein deutscher Jurist und Rechtswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Werkauswahl …   Deutsch Wikipedia

  • Eid [1] — Eid (Juramentum, Jusjurandum), die Betheuerung der Wahrheit od. die Bestärkung eines Versprechens unter Anrufung Gottes od. einer anderen heilig gehaltenen Person od. Sache als Zeugen der Wahrheit u. Rächer der Unwahrheit. Der E. findet sich bei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Exoneratio — (lat.), Entlastung, daher Exonerationsbeweis, soviel wie Entlastungsbeweis, Unschuldbeweis. E. conscientiae oder Probatio pro exoneranda conscientia, im frühern Prozeßverfahren der bei Zuschiebung des Schiedseides zulässige sogen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.