Gichtkraut


Gichtkraut

Gichtkraut, s. Geranium und Gratiola.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gichtkraut — n герань Роберта (ж), лютик едкий (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Gichtkraut, das — Das Gichtkraut, des es, plur. inus. in verschiedenen Gegenden, eine Benennung mehrerer Pflanzen, welche wider die Gicht, Arthritis, gute Dienste leisten sollen. So führet zuweilen der Storchschnabel, bey andern die Maßlieben, und bey noch andern… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • echtes Gichtkraut — n авран аптечный (м), авран лекарственный (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Gnadenkräuter — Gottes Gnadenkraut (Gratiola officinalis) Systematik Asteriden Euasteriden I …   Deutsch Wikipedia

  • Gratiola — Gnadenkräuter Gottes Gnadenkraut (Gratiola officinalis) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosop …   Deutsch Wikipedia

  • Geranĭum [1] — Geranĭum L. (Storchschnabel), Gattung der Geraniazeen, einjährige und ausdauernde Kräuter mit gegenständigen, gestielten, meist rundlich gelappten Blättern, ein bis zweiblütigen, weniger häufig doldigen Blütenständen und in fünf Teilfrüchte mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gratiŏla — L (Gnadenkraut, Gottesgnadenkraut), Gattung der Skrofulariazeen, ausdauernde, kahle oder drüsig weichhaarige Kräuter mit gegenständigen Blättern, einzelnen achselständigen Blüten und eiförmigen, vielsamigen Kapseln. Etwa 24 Arten, meist in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gratiola — Gratiŏla, Gnadenkraut, Pflanzengattg. der Skrofulariazeen. G. officinālis L. (Gottesgnadenkraut, Purgierkraut, Gichtkraut), auf feuchten Wiesen, weiß blühend, bitter schmeckend, früher offizinell …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gottesgnade, die — Die Gottesgnade, plur. inus. in einigen Gegenden, eine Benennung einer Art des Storchschnabels, welche für ein gutes Gegengift, ingleichen für ein gutes Wundkraut gehalten, und daher auch Giftkraut, Gichtkraut genannt wird; Geranium Robertianum L …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Maßliebe, die — Die Māßliebe, plur. die n. 1. Ein Nahme der Maserle, S. dieses Wort. 2. Ein Nahme verschiedener wild auf den Wiesen wachsenden Pflanzen. 1) Der Bellis L. welche auch Gänseblume, Marienblümchen, Margarethenblümchen, Angerblümchen, Zeitlose,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.