Giftkammer


Giftkammer

Giftkammer, s. Gifthandel und Gifthütten.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gifthütte — ist die Bezeichnung für ein Gebäude, in dem gesetzlich eingestufte Gifte (T+ und T) unter Verschluss gehalten werden. In einer Gifthütte kann z. B. eine Anlage für die Gewinnung von Arsen und seinen Verbindungen im Volksmund Hüttenrauch,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gifthandel — Gifthandel. Der G. steht unter Aussicht des Staates. Nach § 56 der Gewerbeordnung sind im Deutschen Reich Gift und gifthaltige Waren, Arznei und Geheimmittel vom Ankauf oder Feilbieten im Umherziehen ausgeschlossen. Gemäß § 34 haben alle… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste der Baudenkmale in Cottbus — In der Liste der Baudenkmale in Cottbus sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Stadt Cottbus und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 30. Dezember 2009. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung der Universität Kiel — Die Medizin und Pharmaziehistorische Sammlung der Christian Albrechts Universität zu Kiel gehört zur Medizinischen Fakultät. Hervorgegangen ist sie aus dem ehemaligen Institut für Geschichte der Medizin und Pharmazie der Universität und wird… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.