Gigerl


Gigerl

Gigerl (vom mittelhochd. giege, giegel, »Geck«), um 1883 in Wien aufgekommene, angeblich von dem humoristischen Schriftsteller Pötzl geschaffene Bezeichnung für einen Modenarren, der sich in maß- und geschmackloser Übertreibung der jeweilig herrschenden Moden gefällt. Als die Bezeichnung zuerst aufkam, waren ganz kurze Überzieher, umgekrempte Hosen, hohe Halskragen, mächtige Knittel und ein Gehen mit langen Schritten die auch durch Illustrationen in Witzblättern gegeißelten Kennzeichen der G. Vgl. auch Dandy und Geck.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gigerl — Gigerl, Wiener Bezeichnung eines Gecken …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gigerl — Gigerl,der:⇨Geck(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gigerl — Smn Modegeck per. Wortschatz oobd. (19. Jh.) Stammwort. In Österreich aufgekommen; eigentlich ein Mundartwort für Hähnchen . ✎ Sprenger, R. ZDU 7 (1893), 142f.; Dundatschek, R. ZDU 7 (1893), 692; Ladendorf (1906), 107f. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Gigerl — Gi|gerl 〈n. 28〉 1. 〈österr.〉 Geck, Stutzer 2. 〈süddt.〉 Hahn [eigtl. „Haushahn“, 1885 von Ed. Pötzl in Wien auf Modegeck übertragen; → Gickel] * * * Gi|gerl [auch: gɪ...], der, auch: das; s, n [mundartl. = Hahn, lautm.] (südd., österr. ugs.): Geck …   Universal-Lexikon

  • Gigerl — Gigerlm jungerStutzer;Modenarr.EigentlichderHahn(Gickel,Gockel).Seit1886durchPlötzlvonWienauseingeführt …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Gigerl — Gi|gerl, der, auch das; s, n; vgl. Pickerl (besonders österreichisch für Modegeck) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gigerl, der — [gi:gàl] Schimpf eitler, selbstgefälliger Mann …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Geck — 1. (bildungsspr.): Dandy; (ugs.): Schicki[micki]; (derb): Affe; (abwertend): Gent, Modegeck, Modenarr; (ugs. abwertend): Fatzke, feiner Pinkel, Lackaffe, Stenz; (südd., österr. ugs.): Gigerl; (veraltend abwertend): Laffe, Stutzer, Zieraffe,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Alexander Steinbrecher — (* 16. Juni 1910 in Brünn, damals Österreich Ungarn; † 6. April 1982 in Wien) war ein österreichischer Komponist, der vor allem mit Operetten, Filmmusiken, Schlagern und volkstümlichen Wiener Liedern erfolgreich war. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Dandy — (ugs.): Schicki[micki]; (abwertend): Geck, Modenarr, Schönling; (ugs. abwertend): Lackaffe, Stenz; (meist spött.): Beau; (südd., österr. ugs.): Gigerl; (veraltend abwertend): Stutzer, Zieraffe; (veraltet): Schniepel. * * * Dandy,der:⇨Geck(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.