Gilgenberg


Gilgenberg

Gilgenberg (Sankt G.), Irrenanstalt bei Baireuth, s. Donndorf 2).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gilgenberg — Der Name Gilgenberg bezeichnet die Gemeinde Gilgenberg am Weilhart in Oberösterreich die Katastralgemeinde Gilgenberg (Gemeinde Waldkirchen an der Thaya) in Niederösterreich, siehe Waldkirchen an der Thaya die Burgruine Gilgenberg in der Gemeinde …   Deutsch Wikipedia

  • Gilgenberg am Weilhart — Gilgenberg am Weilhart …   Deutsch Wikipedia

  • Gilgenberg am Weilhart — Blason inconnu …   Wikipédia en Français

  • Gilgenberg am Weilhart — Infobox Ort in Österreich Art = Gemeinde Name = Gilgenberg am Weilhart Wappen = Wappen at gilgenberg am weilhart.png lat deg = 48 | lat min = 07 | lat sec = 54 lon deg = 12 | lon min = 56 | lon sec = 21 Bundesland = Oberösterreich Bezirk =… …   Wikipedia

  • Gilgenberg (Gemeinde Waldkirchen an der Thaya) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Burgruine Gilgenberg — Gilgenberg Burg Gilgenberg Entstehungszeit: um 1300 Burgentyp …   Deutsch Wikipedia

  • Ruine Gilgenberg — Gilgenberg Blick von der Portiflue auf die Burgruine Gilgenberg, im Hintergrund Meltingen Entste …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Imer von Gilgenberg — Hans Imer und Agatha von Gilgenberg, Stifterfenster in der röm. kath. Kirche von Meltingen Hans Baldung Grien zugeschrieben, 1519 Hans Imer von Gilgenberg (* vor 1469; † 25. Juni 1533 in Ensisheim) war ein Ritter, Landvogt u …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Bernhard von Gilgenberg — (* vor 1440; † 9. Oktober 1474 vor Neuss) war ein Ritter, stellvertretender Vogt und Söldneranführer in burgundischen Diensten. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Leben 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gilgenberg am Weilhart — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gilgenberg am Weilhart enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Gilgenberg am Weilhart im Bezirk Braunau am Inn, wobei die Objekte per Bescheid und durch den § 2a des… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.