Gislason


Gislason

Gislason, Konrad, gelehrter und gründlicher Kenner der altnordischen Sprache und Literatur, geb. 3. Juli 1808 zu Löngumyri in Island, gest. 4. Jan. 1891 in Kopenhagen, studierte, zu Bessastadir vorgebildet, seit 1831 in Kopenhagen die Rechte, dann germanische und vergleichende Sprachwissenschaft, wurde 1848 zum Lektor und 1862 zum Professor der altnordischen Sprache ernannt, legte jedoch dies Amt 1886 nieder. Von seinen Schriften sind zu nennen eine auf die ältesten Handschriften gegründete kritische Lautlehre des Altisländischen (»Um frumparta islenzkrar túngu i fornöld«, 1846) und ein dänisch-isländisches Wörterbuch (1851); ferner eine (unvollendet gebliebene) »Altnordische Formenlehre« (1858) und verschiedene Ausgaben isländischer Schriften (»Gíslasaga«, 1849; »Njála«, 1875–79, 2 Bde.). Erst nach seinem Tod erschienen: »Udvalg af oldnordiske skjaldekvad« (Kopenh. 1892) und »Efterladte skrifter« (das. 1895–97, 2 Bde.). Vgl. den Nekrolog von Finnur Jónsson im »Arkiv för nordisk filologi«, Bd. 7, S. 293ff.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gíslason — is a surname of Icelandic origin, meaning son of Gísli . In Icelandic names, the name is not strictly a surname, but a patronymic. The name refers to: *Alfreð Gíslason (contemporary), Icelandic handball player and coach *Gunnar Gíslason (b. 1961) …   Wikipedia

  • Gíslason — ist ein patronymisch gebildeter isländischer Personenname mit der Bedeutung „Sohn des Gísli“[1]. Bekannte Namensträger Alfreð Gíslason (* 1959), isländischer Handballspieler und trainer Gunnar Gíslason (* 1961), isländischer Fußballspieler Konráð …   Deutsch Wikipedia

  • Gislason — Gíslason ist der Familienname folgender Personen Alfreð Gíslason (* 1959), isländischer Handballspieler und trainer Konráð Gíslason (1808 1891), isländisch dänischer Sprachforscher …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Gislason — Alfreð Gíslason Alfreð Gíslason nach einem Spiel im Interview Spielerinformationen Geburtstag 7. September 1959 Geburtsort Akureyri, Island Staatsbürgerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Alfreð Gíslason — am 22. August 2009 Spielerinformationen Geburtstag 7. September 1959 Geburtsort Akureyri, Island Staatsbü …   Deutsch Wikipedia

  • Rúrik Gíslason —  Spielerinformationen Geburtstag 25. Februar 1988 Geburtsort Reykjavík, Island …   Deutsch Wikipedia

  • Konrad Gislason — Konráð Gíslason (* 3. Juli 1808 bei Skagafjörður, Island; † 4. Januar 1891 in Kopenhagen, Dänemark) war ein isländisch dänischer Sprachforscher. Konráð Gíslason, ein besonders gründlicher Kenner der altnordischen Literatur, besuchte 1826 31 das… …   Deutsch Wikipedia

  • Konrád Gíslason — Konráð Gíslason (* 3. Juli 1808 bei Skagafjörður, Island; † 4. Januar 1891 in Kopenhagen, Dänemark) war ein isländisch dänischer Sprachforscher. Konráð Gíslason, ein besonders gründlicher Kenner der altnordischen Literatur, besuchte 1826 31 das… …   Deutsch Wikipedia

  • Stefán Gíslason — Football player infobox playername = Stefán Gíslason fullname = Stefán Gíslason nickname = dateofbirth = birth date and age|1980|3|15 cityofbirth = Reykjavik countryofbirth = Iceland height = 1.96 m. currentclub = Brøndby IF clubnumber = 20… …   Wikipedia

  • Gunnar Gíslason —  Gunnar Gíslason Spielerinformationen Geburtstag 4. Januar 1961 Geburtsort Akureyri, Island Position Abwehrspieler Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.