Glacis


Glacis

Glacis (franz., spr. glaßĭ), Feldabdachung, eine vor dem äußern Grabenrand einer Befestigung nach dem Felde zu flach verlaufende Erdanschüttung. Bei Feldschanzen stellt man einen glacisförmigen Auswurf her, der das Bestreichen des Vorfeldes vor dem Graben ermöglicht. In Festungen liegt meist zwischen G. und Kontreskarpe der gedeckte Weg oder ein Rondengang. Ein G., das, wie nach außen, so nach innen flach zur Grabensohle verläuft, so daß Truppen am Fuß desselben angesammelt und darüber zum Ausfall vorgeführt werden können, heißt g.en contrepente (Sebastopol, Koblenz). Den flachen Abfall des G., die Glacisfläche, bepflanzt man mit Bäumen und Buschwerk, die als Maske oder nach dem Abhauen als Hindernis dienen. Bei wichtigen Linien findet sich auch ein Vorgraben mit Vorglacis. Vgl. Festung (mit Tafeln »Festungsbau«).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • glacis — 1. (gla sî) s. m. 1°   Talus, pente douce et unie. Le glacis d un étang. •   Il portait la passion du bien public à un tel point, et en même temps cette sorte de passion est si rare, qu il est peut être dangereux d exposer au public que, quand il …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • glacis — GLÁCIS, glacisuri, s.n. (geol.) Teren neted în pantă uşoară. – Din fr. glacis. Trimis de gall, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  glácis (teren) s. n., pl. glácisuri Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  GLÁCIS …   Dicționar Român

  • glacis — Glacis. s. m. Talud, pente douce & unie. Le glacis d un estang. le glacis de la contrescarpe …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Glacis — Gla cis, n. [F. glacis; so named from its smoothness. See {Glacier}.] A gentle slope, or a smooth, gently sloping bank; especially (Fort.), that slope of earth which inclines from the covered way toward the exterior ground or country (see Illust …   The Collaborative International Dictionary of English

  • glacis — (Del fr. glacis, de glacer, helar). m. Mil. En una fortificación permanente, declive desde el camino cubierto hacia el campo …   Diccionario de la lengua española

  • glacis — [glā′sis, glas′is] n. pl. glacis [glā′sēz΄, glas′sēz΄] or glacises [glā′sis iz, glas′sis iz] [Fr < OFr glacier, to slip < glace, ice < VL glacia: see GLACIER] 1. a gradual slope 2. an embankment sloping gradually up to a fortification,… …   English World dictionary

  • Glacis — (fr., spr. Glasih), 1) eine 7–8 Fuß hohe, ganz flach (etwa auf 80–100 Schritt) sich verlaufende Brustwehr zum Schutze des bedeckten Weges (s.d.) der Festungen: G. en contrepente (spr. G. ang kongterpangt), die äußere Böschung des Grabens einer… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Glacis — Glacis, s. Festungsbau …   Lexikon der gesamten Technik

  • Glacis — (frz., spr. ßih), bei Festungen die Erdanschüttung jenseit des Grabens und Bedeckten Weges, die sich nach der Angriffsseite hin sanft abdacht; Glaciskrete, die obere Kante des G …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Glacis — (frz. glassih), die von dem äußersten Festungsgraben sich in das freie Feld verlierende Abdachung, die von den Werken nach jeder Richtung bestrichen wird …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.