Önōtrer

Önōtrer, ein Volk indogermanischen Ursprungs, zufolge der Literatur des 5. Jahrh. v. Chr. die Einwohner des südwestlichen Italien; sie wurden von Norden aus durch die Samniten, von der Küste aus durch die Griechen erdrückt und sind in der historischen Zeit verschwunden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Önotrer — Önōtrer, die ältesten Bewohner der südwestl. Spitze Italiens (Önotrĭa) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Morgētes — Morgētes, Volk in Süditalien, in der Gegend von Rhegium; von den Önotrekn vertrieben, wanderten sie nach Sicilien aus u. gründeten dort Morgantium. Nach Andern herrschte Morges in dem Theil Süditaliens von Tarent bis Posidonia u. folgte dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Chonĭa — (a. Geogr.), in ältester Zeit ein Landstrich das südöstlichen Lucanien, die vom Vultur u. dem Apenninus eingeschlossene Niederung; darin lag die Stadt Chone; ihre Bewohner, Chones, waren eine Unterabtheilung der Önotrer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Italien [1] — Italien. I. (Weltage). I. ist die mittlere der südeuropäischen Halbinseln, zerfällt der horizontalen Gliederung nach in zwei verschiedene Theile das continentale I., nördlich u. nordöstlich von Apennin bis in die Gegend von Ancona, u. das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lametĭa — (a. Geogr.), Stadt der Bruttier in Calabrien, am Fluß Lametas (jetzt Lamato), Colonie der Önotrer, jetzt (vielleicht) Eufemia; nach ihr hieß der jetzige Golf von Eufemia Lameticus sinus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lucanĭa — (a. Geogr.), Landschaft in Unteritalien, zwischen dem Tarentinischen Meerbusen u. dem Tyrrhenischen Meer (hier mit zwei Meerbusen, dem Pästanischen u. dem Laischen), südlich an Bruttium u. nördlich an Apulien, Campanien u. Samnium grenzend u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Itălus — Itălus, mythischer König der Sikuler oder Önotrer im südlichsten Italien, nach dem zuerst diese Gegend genannt sein soll …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”