Öneus

Öneus, im griech. Mythus König von Kalydon in Ätolien, dessen Berge er mit der von Dionysos erhaltenen Rebe bepflanzte, von Althäa Vater des Meleagros, des Tydeus, der Deïaneira u.a. Als Strafe für ein vergessenes Opfer sandte Artemis einen alles verwüstenden Eber in das Land, auf den die berühmte kalydonische Jagd veranstaltet ward. Sein Enkel war Diomedes (s. d. 2).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Öneus [1] — Öneus, Fluß in Illyrien, nach Einigen Nebenfluß des Savus, j. Unna; nach Andern ein Küstenfluß, welcher in das Adriatische Meer fiel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Öneus [2] — Öneus, Sohn des Portheus (Porthaon) u. der Euryte, folgte seinem Vater als Herrscher in Pleuron u. Kalydon. Er vermählte sich zuerst mit Althäa, mit welcher er Toreus, Thyreus, Klymenos, Meleagros, Gorge u. Deïanira erzeugte; hierauf mit Periböa …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kalydon — (a. Geogr.), Hauptstadt von Ätolien, zwischen dem Acheloos u. Euenos; sie galt noch zu Cäsars Zeiten für eine Festung, kam aber unter Augustus ganz herab; jetzt Trümmer bei Kurtaga, nach Andern bei Mauromati. Die Umgegend hieß Kalydonia. Als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Agrĭos — Agrĭos. (gr., ländlich, wild), 1) Sohn des Porthaon (Portheus), vertrieb seinen Neffen Tydeus (s.d.) wegen eines Mordes aus seinem Reiche u. wurde von seinen Söhnen Thersites, Onchestos, Prothoos, Keleutor, Lykopeus u. Menalippos in das Reich des …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kalydon — Kalydon, antike Stadt in Ätolien, unweit der Mündung des Euenos, im Lande der Kureten, von Äolos gegründet; in historischer Zeit selten erwähnt und zu Strabons Zeit ganz heruntergekommen. Reste beim heutigen Kurtaga. Danach benannt war die von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Commandments of the Church — • Article includes: I. the nature of the Commandments of the Church in general; II. the history of the Commandments of the Church; and III. their classification Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Commandments of the Church      …   Catholic encyclopedia

  • Troianischer Krieg — Der Trojanische Krieg ist ein zentrales Ereignis der griechischen Mythologie. Homers Ilias schildert entscheidende Kriegsszenen während der Belagerung der Stadt Troja (Ilion) durch das Heer der Griechen, die in der Ilias Achaier genannt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Trojanischer Krieg — Der Trojanische Krieg ist ein zentrales Ereignis der griechischen Mythologie. Homers Ilias schildert entscheidende Kriegsszenen während der Belagerung der Stadt Troja (Ilion) durch das Heer der Griechen, die in der Ilias Achaier genannt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Melanippos — Melanippos, 1) schöner Jüngling in Paträ, welcher die Artemispriesterin Komätbo liebte, weshalb die Göttin das Land durch Mißwachs u. Pest strafte; zur Sühne dafür wurde, auf den Rath des Orakels, jährlich ein Jüngling u. eine Jungfrau geopfert.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meleăgros — Meleăgros, 1) M. aus Kalydon in Ätolien, Sohn des Öneus u. der Althäa; 7 Tage nach seiner Geburt traten die Mören an seine Wiege u. weissagten als Beschluß des Schicksals, daß M. so lange leben würde, als das eben auf dem Herde glimmende Scheit… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”