Önotherazeen

Önotherazeen (Onagrazeen, Nachtkerzen), dikotyle Familie aus der Ordnung der Myrtifloren, meist krautartige Gewächse mit ganzen, fiedernervigen Blättern und vollständigen, meist regelmäßigen, entweder einzeln achselständigen, oder in Trauben oder Ähren vereinigten, oft vierzähligen, oberständigen Blüten (s. Abbildung).

Blüte von Oenothera. Durchschnitt.
Blüte von Oenothera. Durchschnitt.

Der Kelch hat meist eine klappige, die Krone eine gedrehte Knospenlage, die Staubblätter bilden einen oder zwei Kreise, die Karpelle sind mit der Blütenachse vereint. Der unterständige, meist vierfächerige, selten zwei- bis sechsfächerige Fruchtknoten hat mehr oder weniger zahlreiche Samenanlagen am Innenwinkel jedes Faches. Die Früchte sind kapsel-, beeren- oder nußartig. Die Kapseln springen mit Längsklappen auf, so daß die Klappen die Scheidewände tragen oder eine samentragende Mittelsäule stehen bleibt. Die Samen sind bei mehreren Gattungen an der Spitze mit einem Haarschopf versehen, sie enthalten einen geraden Keimling und kein Nährgewebe. Die ca. 300 Arten der O. sind zwar über die ganze Erde verbreitet, finden sich aber in der größten Anzahl in den außertropischen Zonen. Als Zierpflanze ist die Gattung Fuchsia bemerkenswert; ihrer eßbaren Samen wegen wurden die vierdornigen Früchte der Trapa natans (Wassernuß) schon zur Pfahlbauzeit gesammelt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bastardpflanzen — (Hybriden, Blendlinge, Mischlinge), Produkte geschlechtlicher Zeugung zwischen zwei verschiedenen Pflanzenarten (Stammformen). Eine solche Verbindung nennt man Hybridation oder zweiartige Kreuzung, im Gegensatze zur gewöhnlichen oder einartigen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halorrhagidazeen — Halorrhagidazeen, dikotyle, etwa 94 Arten umfassende, in der gemäßigten und subtropischen Zone einheimische Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Myrtifloren, Wasser oder Landgewächse mit einfachen oder kammförmig fiederteiligen, gegenständigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Myrtiflōren — Myrtiflōren, Ordnung im natürlichen Pflanzensystem in der Abteilung der Choripetalen unter den Dikotyledonen, charakterisiert durch regelmäßige oder symmetrische, epigyne oder perigyne, oft vier oder fünfzählige Blüten, in einem oder zwei Kreisen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachtkerzen — Nachtkerzen, Pflanzenfamilie, s. Önotherazeen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oenothēra — L. (Nachtkerze), Gattung der Önotherazeen, ein oder mehrjährige Kräuter mit einfachen, gezahnten, auch fiederspaltigen, rosettenförmig gestellten Wurzelblättern, abwechselnden Stengelblättern, schönen, großen, meist gelben, einzeln in den Achseln …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Onagrazeen — Onagrazeen, soviel wie Önotherazeen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”