Grundriß


Grundriß

Grundriß, allgemein: Horizontalprojektion irgend eines Gegenstandes (s. Projektion); insbes. der wagerechte Durchschnitt einer Baulichkeit in irgend welcher Hohe desselben. Beim Entwerfen eines Gebäudes werden zunächst die Grundrisse des Kellers und der verschiedenen benutzten Geschosse gezeichnet, bei der weitern Durcharbeitung für die Ausführung treten diejenigen der Fundamente, der Balkenlagen und des Dachgespärres hinzu. Außer den Mauerzügen pflegen in den Gebäudegrundrissen die Tür- und Fensteröffnungen, die Wölbungen, Öfen, Rauchrohre, Treppen, Auszüge, Abortsitze etc. angegeben, bei speziellerer Durchbildung auch die Möbel und sonstigen Ausstattungsstücke eingetragen zu werden. Den G. einer ganzen Gegend, eines Ortes, eines Bauplatzes mit seiner Umgebung etc. nennt man Lage- oder Situationsplan. – In der Literatur heißt G. (Abriß) kurze Darstellung einer Lehre, bei der nur die Hauptmomente des Gegenstandes gegeben werden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grundriß — Grundriß. Hierunter versteht man eine rechtwinklige Parallelprojektion einer Raumgröße auf eine in der Regel horizontale Ebene, die Grundriß oder Projektionsebene. Um aus dem Grundriß auf die Lage der Raumgröße im Räume sowie auf deren Gestalt… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Grundriß — Grundriß, Zeichnung der Grundfläche eines Körpers, bes. eines Gebäudes; bildlich von Büchern, Abhandlungen etc., die etwas nur allgemein, ohne eingehende Ausführung behandeln. G. einer Festung, s. Bastionierter, Polygonaler Grundriß und Tenaille …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Grundriß — Grundriß, 1) (Bauk.), geometrische Zeichnung einer gemessenen Gegend (einer Stadt, eines Platzes, eines Grundstückes etc.), od. eines einzutheilenden Raums, bes. für einen darnach zu bewirkenden Bau od. für sonstige Anlagen. Bei diesen letztern… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grundriß — Grundriß, Zeichnung eines Gebäudes, einer Stadt etc. nur nach dem Umfange und der gegenseitigen Lage der Theile zum Erdboden; Zeichnung eines Gegenstandes nach seinen wesentlichsten Theilen; Darstellung des Wesentlichsten aus einer Wissenschaft …   Herders Conversations-Lexikon

  • Grundriß — Sm std. (17. Jh.) Stammwort. Zu Riß in der Bedeutung Zeichnung und Grund in der Bedeutung Boden, unterste Lage, Fundament . deutsch s. Grund, s. reißen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Grundriß — Grundriss der Kathedrale von Amiens Grundriss eines Einfamilienhauses Der Grundriss (alte Schreibweise: Grun …   Deutsch Wikipedia

  • Grundriß — gulsčioji projekcija statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. horizontal plan; horizontal projection vok. Grundriß, m; Horizontalprojektion, f rus. горизонтальная проекция, f pranc. projection horizontale, f …   Fizikos terminų žodynas

  • Grundriß — Grundriss Grundriss der deutschen Literaturgeschichte очерки по истории немецкой литературы …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Grundriß — Grundriss Grundriss der deutschen Literaturgeschichte очерки по истории немецкой литературы …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Grundriß der vergleichenden Grammatik der indogermanischen Sprachen — ( Outline of the comparative grammar of the Indo European languages ) is a major work of historical linguistics by Karl Brugmann and Berthold Delbrück, published in two editions between 1886 and 1916. Brugmann treated phonology and morphology,… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.