Haarmücke

Haarmücke

Haarmücke (Bibio Geoffr.), Gattung der Mücken, plump gebaute Tiere mit kurzen, derben, neungliederigen Fühlern, fünfgliederigen Tastern und deutlichen Nebenaugen. Beim Männchen nehmen die Augen den ganzen Kopf ein, beim Weibchen sind sie klein und stehen seitlich. Haarmücken erscheinen meist massenhaft im Frühjahr, fliegen schwerfällig und sammeln sich an Bäumen, besonders wo sich Blattläuse aufhalten. Die Larven leben in der Erde und im Dünger und überwintern. Die Märzhaarmücke (Bibio Marci L.) ist schwarz, das Männchen rauhhaarig mit weißlichen, das Weibchen mit schwarzen Flügeln. Die Gartenhaarmücke (B. hortulanus L.), Männchen schwarz, am Hinterleib gelblich behaart, Weibchen hell ziegelrot mit schwarzem Kopf, Schildchen und Beinen, fliegt im April und Mai. Das Weibchen legt seine Eier in Erde mit verrottetem Dünger, und im Juli und August kriechen die Larven aus. Diese sind schmutzig graubraun, walzig, stark querfaltig, mit ovalem, schwarzbraunem Kopf, den einzelne lange Haare bekleiden. Die Larve überwintert und wird den Pflanzen besonders in Kaltbeeten durch Befressen der Wurzeln schädlich. Zur Bekämpfung fängt man bei regnerischer Witterung oder am frühen Morgen die Mücken mit dem Schöpfer; stark befallene Mistbeeterde setzt man auf festem Boden in dünner Schicht der Sonne aus oder wirft sie in Jauche.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haarmücke — (Bibio Geoffr.), Gattung aus der Familie der Mücken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Haarmücke — Haarmücken Markusfliegen (Bibio marci) bei der Paarung (links Männchen, rechts Weibchen) Systematik Überklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Haarmücke — Haar|mü|cke 〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie von Mücken mit fliegenartigem Aussehen, deren Larven an Gemüse u. Getreidesaatgut schädlich sind: Bibionidae …   Universal-Lexikon

  • Bibionidae — Haarmücken Markusfliegen (Bibio marci) bei der Paarung (links Männchen, rechts Weibchen) Systematik Überklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Haarmücken — Markusfliegen (Bibio marci) bei der Paarung (links Männchen, rechts Weibchen) Systematik Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Märzfliegen — Haarmücken Markusfliegen (Bibio marci) bei der Paarung (links Männchen, rechts Weibchen) Systematik Überklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Weinmücke — Weinmücke, so v.w. Haarmücke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bibĭo — Bibĭo, 1) so v.w. Haarmücke; 2) so v.w. Stiletfliege …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dungmotte — (Dungmücke, Scatopse latrinarum), Art der Gattung Haarmücke, Fühlhörner walzig, elfgliederig, Augen nierenförmig; kriechen auf den Abtrittsdeckeln herum u. lassen wurmförmige Streifen zurück …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flormücke — Flormücke, s.u. Haarmücke …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”