Ötzsch

Ötzsch, Dorf in der sächs. Kreis- und Amtsh. Leipzig, an der Staatsbahnlinie Leipzig-Hof, hat chemische Fabriken, Fabrikation von Kohlensäure, Kunststeinen, Möbeln, Preßhefe und Werkzeugmaschinen, Branntweinbrennerei und (1905) 4270 Einw., davon 47 Katholiken. S. den Plan »Leipzig mit den Vororten«.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ötzsch — Ötzsch, Dorf in der sächs. Kreish. Leipzig, (1905) 4325 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Leipzig [1] — Leipzig (hierzu drei Beilagen: Stadtplan mit Registerblatt, Karte »Leipzig mit den Vororten« und Tafel »Leipziger Bauten I III«), nach der Zählung von 1900 die größte Stadt des Königreichs Sachsen und die viertgrößte des Deutschen Reiches,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leipzig — Leipzig, 1) Kreisdirectionsbezirk des Königreichs Sachsen, gebildet 1835 aus dem ehemaligen Leipziger Kreise, zu welchem noch Theile des ehemaligen Meißnischen u. Erzgebirgischen Kreises geschlagen sind, 63,14 QM. umfassend, zählt in 37 Städten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Grapyische Künste — Grapyische Künste, Schreiben, Zeichnen, Malen sowie die Künste, mit deren Hilfe man das Gemalte, Gezeichnete oder Geschriebene vervielfältigt. Die erste Erfindung auf dem Gebiete der neuern graphischen Künste war die Xylographie oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eutschütz — Gemeinde Bannewitz Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”