Hymenomyzēten


Hymenomyzēten

Hymenomyzēten (Hautpilze), Ordnung der Pilze (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hymenomyzeten — Hymenomyzēten, Hautpilze, diejenigen Pilze der Basidiomyzeten, deren Hymenium an der Außenseite der Fruchtkörper gebildet wird; zu ihnen gehören die meisten im gewöhnlichen Leben als Schwämme bezeichneten Pilze. Nach der Ausbildung des Hymeniums… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hymenomyzeten —   [zu griechisch mýkēs »Pilz«], Hymenomycetes, Sammelbezeichnung für Ständerpilze, bei denen die Basidien in einer einlagigen Fruchtschicht (Hymenium) auf einer lamellen , leisten , stachel oder röhrenförmigen Trägerschicht (Hymenophor)… …   Universal-Lexikon

  • Hymenomyzeten — Hy|me|no|my|ze|ten die (Plur.): Ordnung der Ständerpilze, zu der die meisten essbaren Wald u. Wiesenpilze gehören (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Pilze — (Schwämme, Fungi, Mycetes, hierzu die Tafeln »Pilze I IV«), im weitern Sinn alle Gruppen blütenloser (kryptogamischer) Gewächse, deren Glieder durch gänzlichen Chlorophyllmangel ausgezeichnet sind. Die Abteilung, die durch dieses negative,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • гименомицеты — (гр. hymen пленка, кожица, покров + mykes (myketos) гриб) группа базидиальных (см. базидия) грибов, у которых гимений расположен на поверхности плодовых тел; к гименомицетам относятся трутовики, паразитирующие на деревьях, сапрофитный домовой… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Calocēra — Fr. (Hirschschwämmchen), Gattung aus der Ordnung der Hymenomyzeten, kleinere, auf Holz wachsende Pilze mit knorpelig gallertigem, schlüpferigem, trocken hornigem, einfachem oder verzweigtem, ziemlich zylindrischem Fruchtkörper. Von den etwa zehn… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cantharellus — Adans. (Kantharelle), Pilzgattung aus der Ordnung der Hymenomyzeten, mit fleischigen, hutförmigen Fruchtträgern, deren Unterseite mit niedern, vom Stiel gegen den Hutrand ausstrahlenden, gabelig verzweigten Runzeln besetzt ist. C. cibarius Fr.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Clavarĭa — Vaill. (Keulenschwamm, Hirschschwamm, Handpilz), Gattung der Hymenomyzeten, ansehnliche Pilze mit fleischigem, strauchförmig ästigem oder einfach keuligem Fruchtträger, dessen glatte Oberfläche am obern Teil gleichmäßig von dem Sporenlager… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Flechten [1] — Flechten (Lichenen, Lichenes, hierzu die Tafeln »Flechten I III«), kryptogamische Gewächse aus der Abteilung der Thallophyten. Sie sind gegenüber den der gleichen Abteilung angehörigen Algen und Pilzen dadurch charakterisiert, daß ihr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Giftpflanzen — (hierzu die Tafeln »Giftpflanzen I u. II«), Gewächse, die in irgend einem ihrer Teile eine giftige Substanz enthalten. Zwischen G. und nicht giftigen Gewächsen läßt sich keine feste Grenze ziehen. Denn manche Pflanzen enthalten zwar Stoffe, die,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.