Apatít


Apatít

Apatít (v. griech. apatan, täuschen, weil der von Werner untersuchte Ehrenfriedersdorfer A. lange mit Schörl, Beryll etc. verwechselt wurde), Mineral, findet sich in hexagonalen, meist kurz säulenförmigen oder dick tafelartigen, auf- oder eingewachsenen Kristallen, sehr häufig in körnigen, faserigen oder dichten Massen (Phosphorit, s. d.). Er ist farblos oder licht grau, grün, blau, violett, rot, mit Glas- bis Fettglanz, durchsichtig bis kantendurchscheinend, Härte 5, spez. Gew. 3,2. Er besteht aus phosphorsaurem Kalk mit Chlor oder Fluor. Man unterscheidet danach Chlorapatit Ca5Cl(PO4)3 und Fluorapatit Ca5Fl(PO4)3, die häufig isomorphe Mischungen bilden. A. findet sich mikroskopisch als Gemengteil sehr vieler Felsarten, tritt auch häufig auf Gängen auf und bildet für sich allein beträchtliche Lagermassen. Im verwitterten Zustand ist er die Quelle des Gehalts der Ackererde an phosphorsauren Salzen. A. findet sich besonders bei Ehrenfriedersdorf in Sachsen, Zinnwald und Schlaggenwald in mehrere Zentner schweren Stücken, in Böhmen, am St. Gotthard, im Floitental (Tirol), auf Gehängen in Gabbro und Hornblendegesteinen in Norwegen und Kanada, auch in körnigem Kalk. Der spargelgrüne Spargelstein kommt im Talkschiefer des Greiner in Tirol vor, der blaue Moroxit auf der Erzlagerstätte von Arendal sowie im körnigen Kalk von Pargas in Finnland. Ein dichter kreideähnlicher A. ist der chlor- und fluorfreie Osteolith, der sich auf Klüften von Dolerit und Basalt, z. B. bei Ostheim in der Wetterau, findet.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apatit — Québec / Kanada Chemische Formel Ca5[(F,Cl,OH)|(PO4)3] Mineralklasse Phosphate, Arsenate, Vanadate 8.BN.05 (8. Auflage: VII/B.39) (nach St …   Deutsch Wikipedia

  • apatit — APATÍT s.n. Mineral cristalizat, incolor sau variat colorat, folosit la prepararea îngrăşămintelor minerale şi la extragerea fosforului. – Din fr. apatite. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  apatít s. n. Trimis de siveco,… …   Dicționar Român

  • Apatit [1] — Apatit, chlor und fluorhaltiges Kalkphosphat = 3 Ca3P2O8 + Ca (Cl, Fl)2 (40,92 oder 42,26% P2O5, 53,80 oder 55,55% CaO; 6,82 Cl oder 3,77 Fl), kristallisiert in langen hexagonalen Prismen oder Tafeln; meist derb, dicht, körnig, faserig, strahlig …   Lexikon der gesamten Technik

  • Apatit [2] — Apatit. Ueber eine auffällige Verteilung von Phosphorsäure als Apatit berichtet M. Bräuhäuser aus dem württembergischen Buntsandstein und Muschelkalk. Danach tritt stets in den geröllreichen Schichten des Buntsandsteins ein erhöhter… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Apatit — Apatit, ein Mineral zur Ordnung der Kalkerden gehörig; selten farblos, gewöhnlich blau und grün (mit welcher Farbe er auch Spargelstein heißt), auch grau, roth und braun. Seine chemische Zusammensetzung ist nach den Fundorten sehr verschieden;… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Apatit — (Min.), ist phosphorsaurer Kalk od. rhomboedrischer Flußhaloid, krystallisirt in sechsseitigen Säulen, in vielen Abänderungen, ritzt Flußspath, ist ritzbar durch Feldspath, Gew. 3. Als Pulver auf Kohlen theils mit gelbem Scheine im Dunkeln… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apatit — Apatīt, Mineral, hexagonal kristallisierender [Tafel: Edelsteine II, 44] phosphorsaurer Kalk mit Chlorkalzium (Chlor A.) und Fluorkalzium (Fluor A.), derb als Phosphorit in Estremadura und Staffelit bei Staffel a. d. Lohn vorkommend, kräftiges… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Apatit — JSC is a Russia based company engaged in the extraction of mineral raw materials for manufacture of chemicals and fertilizers.[1] See also PhosAgro parent company References ^ Google Finance Categories …   Wikipedia

  • apatit — apàtīt m <G apatíta> DEFINICIJA min. kalcijev fosfat s fluorom ili klorom, Ca5 (F,Cl) (PO4)3, koristi se za dobivanje fosfora i u proizvodnji fosfatnih umjetnih gnojiva ETIMOLOGIJA grč. apátē: prijevara, zavođenje + it …   Hrvatski jezični portal

  • Apatit — Apa|tit 〈m. 1; Min.〉 kristall. Mineral, chem. ein Calcium , Fluor od. Calcium Chlor Phosphat [zu grch. apatan „trügen“] * * * A|pa|tiṭ [griech. apate̅̓ = Täuschung], der; s, e: Ca5[(F,OH)|(PO4)3]; als Fluorapatit ein wichtiges Phosphatmineral,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.