Überfrucht

Überfrucht, s. Saat, S. 354.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Überfrucht — Überfrucht,   Landwirtschaft: Pflanzenbestand, der bei gleichzeitigem Anbau mehrerer Kulturen auf einer Fläche die niederwüchsigen Kulturen überragt. * * * Über|frucht, die; , ...früchte (Landw.): Deckfrucht …   Universal-Lexikon

  • Saat — Saat, Ausstreuen von Samen auf oder in den durch Bearbeitung und Düngung vorbereiteten Boden. An Stelle der Samen werden auch Stammteile, Stecklinge, Knollen, Rhizome, Zwiebeln, Wurzeln etc. verwendet, um durch die Kultur gewonnene wertvolle… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bodenmüdigkeit — (Pflanzenmüdigkeit, Pflanzenschwindsucht), Versagen eines Bodens für bestimmte Pflanzenarten infolge chemischer oder physikalischer Verhältnisse des Bodens, klimatischer Ungunst oder Auftreten pflanzlicher und tierischer Schädlinge. Wird der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Handelspflanzen — Handelspflanzen, Kulturpflanzen, deren Ernteprodukte Rohmaterialien für verschiedene, mit dem Landwirtschaftsbetrieb nicht in Verbindung stehende industrielle Unternehmungen liefern. Der Handelsgewächsbau ist schwieriger und kostspieliger als der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schutzpflanzen — Schutzpflanzen, Pflanzen, die zum Schutz andrer Pflanzen angebaut werden, in der Landwirtschaft (Schutzfrucht) z. B. eine Überfrucht, wie Grünhafer, Lein, Getreide beim Anbau von Klee, s. Saat, S. 354. Im Waldbau benutzt man in ähnlicher Weise… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weide [1] — Weide (Viehweide, Trift), mit Weidepflanzen bestandenes und zum Abhüten durch die Haustiere bestimmtes Grundstück. Die natürliche W. ist eine unbedingte, dauernde, wenn ihr Umbruch selbst bei entwickelter Kultur unzulässig ist, wie z. B. bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deckfrucht — Dẹck|frucht 〈f. 7u〉 Getreide (auch Hülsenfrüchte), in das eine zweite Frucht (meist Futterpflanze) gesät wird, um in einem Jahr zweimal ernten zu können * * * Deckfrucht,   Überfrucht, eine Hauptfrucht mit Untersaat (Klee, Kleegras). Als… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”