Jelinek


Jelinek

Jelinek, Karl, Meteorolog, geb. 23. Okt. 1822 zu Brünn in Mähren, gest. 19. Okt. 1876 in Wien, studierte seit 1839 in Wien die Rechte, Mathematik und Naturwissenschaft, und ward 1843 Assistent an der Wiener Sternwarte, 1847 Adjunkt an der Prager Sternwarte, wo Kreil seine Tätigkeit auf Beobachtungen und Untersuchungen im Gebiete der Meteorologie und des Erdmagnetismus lenkte. 1852 ward J. Professor der Mathematik am Polytechnischen Institut in Prag und 1863 Direktor der Zentralanstalt für Meteorologie und Erdmagnetismus in Wien. Er betrieb mit großem Erfolg die Reorganisation und Erweiterung dieser Anstalt, begründete die Österreichische Gesellschaft für Meteorologie und redigierte mit Hann deren Zeitschrift. 1872 wirkte er für die Abhaltung der Meteorologenkonferenz in Leipzig, die dem internationalen Meteorologenkongreß in Wien 1873 voranging. In Prag gehörte J. 1862–66 dem Landtag an. 1864 ward er Mitglied des Unterrichtsrats und 1870–73 Referent für technische Hochschulen, Gewerbe- und Handelsschulen im Unterrichtsministerium. J. schrieb noch: »Anleitung zur Anstellung meteorologischer Beobachtungen« (Wien 1869; 4. Aufl., hrsg. von der Direktion der Zentralanstalt, 1893–95, 2 Bde.); »Psychrometertafeln« (5. vermehrte Auflage von Pernter, das. 1904).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jelinek — (tschechisch Jelínek, Diminutiv zu jelen = Hirsch; weibliche Form Jelinková) ist ein gebräuchlicher Familienname tschechischer Herkunft, den folgender Personen tragen: Claudia Sofie Jelinek (* 1961), österreichische Schauspielerin Elfriede… …   Deutsch Wikipedia

  • Jelínek — Jelinek (tschechisch Jelínek, Diminutiv zu jelen = Hirsch; weibliche Form Jelinková) ist ein gebräuchlicher Familienname tschechischer Herkunft. Bekannte Namensträger sind: Elfriede Jelinek (* 1946), österreichische Schriftstellerin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Jelinek — or (Czech: Jelínek or little deer ) is a surname of Czech origin that remains common in the Czech Republic.Notable persons with this surname include:* Elfriede Jelinek, Austrian feminist playwright and novelist * Hanns Jelinek, Austrian 20th… …   Wikipedia

  • Jelinek — es un apellido que puede referirse a: Elfriede Jelinek, escritora, dramaturga y activista feminista austriaca. Karina Jelinek, modelo argentina. Véase también Jellinek Esta página de desambiguación cataloga artículos …   Wikipedia Español

  • Jelinek — Jelinek, Elfriede …   Enciclopedia Universal

  • Jelinek — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Jelinek ou Jelínek est un nom de famille porté par différentes personnalités (par ordre alphabétique) : Elfriede Jelinek (1946 ), femme de lettres… …   Wikipédia en Français

  • Jelinek — Jẹlinek,   1) Elfriede, österreichische Schriftstellerin, * Mürzzuschlag 20. 10. 1946; studierte Kunstgeschichte, Theater und Musikwissenschaft, lebt heute, nach längeren Aufenthalten in Berlin und Rom, als freie Schriftstellerin in Wien. Ihre… …   Universal-Lexikon

  • Jelinek — aus einer Ableitung von Jelen mit dem Suffix ek (»kleiner Hirsch«) entstandener Familienname. Bekannte Namensträgerin: Elfriede Jelinek, österreichische Schriftstellerin (20./21.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Jelinek — /ɛlˈfrida/ (say el freedah), /ˈjɛlənɛk/ (say yeluhnek) noun Elfriede, born 1946, Austrian writer; works include the novel Die Klavierspielerin (The Piano Teacher) (1983); Nobel prize for literature 2004 …   Australian English dictionary

  • Jelinek — Jẹ|li|nek (österreichische Schriftstellerin) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.