Übergründet

Übergründet nennt man eine Aktiengesellschaft, wenn der Wert von übernommenen oder zu übernehmenden Sacheinlagen (qualifizierte Gründung) zu hoch veranschlagt ist. Diesem Mißstand sucht das Handelsgesetzbuch durch das Erfordernis vollständiger Offenlegung der rechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse der Gesellschaft (vgl. § 186, 189, 191 f., 202 f., 207, 313) zu begegnen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”