Überkingen

Überkingen, Dorf und Luftkurort im württemberg. Donaukreis, Oberamt Geislingen, an der Fils und der Staatsbahnlinie Geislingen-Wiesensteig, 455 m ü. M., hat eine evang. Kirche, ein Stahlbad mit salinischem Eisensäuerling und starkem Wasserversand (jährlich über 2 Mill. Flaschen), ein Elektrizitätswerk, Zementwarenfabrikation und (1905) 696 Einwohner.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Überkingen — Überkingen, Pfarrdorf im Oberamte Geißlingen des württembergischen Donaukreises, an der Fils, Sauerbrunnen u. Mineralbad; 500 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Überkingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Überkingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Landesberufsschule Bad Überkingen — Paul Kerschensteiner Schule Schultyp Berufsschule (Landesberufsschule) Gründung 1951 Ort Bad Überkingen Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Mineralbrunnen Überkingen-Teinach — AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0006614001 (Stammaktie); DE0006614035 (Vorzu …   Deutsch Wikipedia

  • Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Hotel Bad Überkingen — (Bad Überkingen,Германия) Категория отеля: Адрес: Otto Neidhart Platz 1, 733 …   Каталог отелей

  • Bad Überkingen — Bad Überkingen …   Wikipédia en Français

  • Bad Überkingen — Bad Überkingen,   Gemeinde und Heilbad im Landkreis Göppingen, Baden Württemberg, 441 m über dem Meeresspiegel, im oberen Filstal, am Rand der Schwäbischen Alb, 3 700 Einwohner. Die Thermalmineralquellen werden gegen Stoffwechsel und… …   Universal-Lexikon

  • Bad Überkingen — Infobox German Location Wappen = Wappen Bad Ueberkingen.png lat deg = 48 |lat min = 36 |lat sec = 01 lon deg = 09 |lon min = 47 |lon sec = 56 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk = Stuttgart Landkreis = Göppingen Höhe = 455… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”