Kammerkollegium


Kammerkollegium

Kammerkollegium, -Konsulent, s. Kammer.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Postgeschichte — Postreiter wie sie vor über 500 Jahren unterwegs waren. Dieser Artikel fasst die Deutsche Postgeschichte seit der Gründung der Post im Jahre 1490 bis zur Privatisierung der Post im Jahr 1995 zusammen. Für Einzeldarstellungen bitte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Postgeschichte und Briefmarken von Deutschland — Postreiter wie sie vor über 500 Jahren unterwegs waren. Dieser Artikel fasst die Deutsche Postgeschichte seit der Gründung der Post im Jahre 1490 bis zur Privatisierung der Post im Jahr 1995 zusammen. Für Einzeldarstellungen bitte die… …   Deutsch Wikipedia

  • КАМЕР-КОЛЛЕГИЯ — (лат. от camera, и collegium коллегия). Прежнее присутственное место, ведавшее казенные сборы и некоторые отрасли государственного хозяйства. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910. КАМЕР КОЛЛЕГИЯ лат., от… …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Schwedens Reichsregalien — Oskar II. auf einem Gemälde von Oscar Björck. Auf dem Porträt trägt er die Erikskrone in der Gestalt wie sie zwischen 1818 und 1909 existierte. Er trägt auch mit Brillanten verzierte Orden, die im Prinzip nicht zu den Reichsregalien gehören, aber …   Deutsch Wikipedia

  • Камера помещение — (Camera, Kammer). Под этим именем первоначально, во времена франкских королей, разумелось помещение (от лат. саmerа = комната со сводами), в котором хранилось частное имущество главы государства. Впоследствии термином К. в переносном смысле стали …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Камера, помещение — (Camera, Kammer). Под этим именем первоначально, во времена франкских королей, разумелось помещение (от лат. camera = комната со сводами), в котором хранилось частное имущество главы государства. Впоследствии термином К. в переносном смысле стали …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Amt Gräfenhainichen — der Kurkreis nach Schreiber mit dem Amt Gräfenhainichen Das Amt Gräfenhainichen war eine Verwaltungseinheit des 1806 in ein Königreich umgewandelten Kurfürstentum Sachsen. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Theodor Severin — Tafel an Severins Wohnhaus in Bad Doberan Carl Theodor Severin (* 13. September 1763 in Mengeringhausen, Waldeck; † 20. Februar 1836 in Doberan) war ein deutscher Architekt. Er gilt als bedeutendster Vertreter des Klassizismus in Mecklenburg …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Friedrich von Schlotheim — (* 2. April 1764 in Allmenhausen bei Sondershausen; † 28. März 1832 in Gotha) war ein deutscher Geologe und Paläontologe, herzoglich sachsen coburg gothais …   Deutsch Wikipedia

  • Franz (Sachsen-Coburg-Saalfeld) — Herzog Franz Friedrich Anton von Sachsen Coburg Saalfeld Franz Friedrich Anton von Sachsen Coburg Saalfeld (* 15. Juli 1750 im Schloss Ehrenburg, Coburg; † 9. Dezember 1806 in Coburg) war von 1800 bis 1806 Herzog von Sachsen Coburg Saalfeld und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.