Kohleneisenstein


Kohleneisenstein

Kohleneisenstein (Blackband), s. Spateisenstein.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kohleneisenstein — (Staatliches Museum für Mineralogie und Geologie, Dresden) Kohleneisenstein, auch Blackband oder Schwarzstreif genannt, ist eine flözartige Ablagerung von Eisenerz in karbonischen Sedimenten, welches häufig zusammen mit Steinkohle auftritt …   Deutsch Wikipedia

  • Kohleneisenstein — Kohleneisenstein, s.u. Eisenspath d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kohleneisenstein — Kohleneisenstein, s. Spateisenstein …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kohleneisenstein — Kohleneisenstein, Blackband, Gemenge von tonigem Siderit mit Kohle; schwache Flöze im Steinkohlengebirge …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kohleneisenstein — ↑Blackband …   Das große Fremdwörterbuch

  • Zeche Argus (Dortmund) — Zeche Argus Abbau von Steinkohle und Abbau von Kohleneisenstein Förderung/Jahr bis ca. 4500 t Beschäftigte bis ca. 40 Betriebsbeginn 1850 …   Deutsch Wikipedia

  • Zeche Gottessegen (Dortmund) — Zeche Gottessegen Die Zeche Gottessegen um 1900 Andere Namen Zeche Gottes Segen Abbau von Steinkohle …   Deutsch Wikipedia

  • Eisen [1] — Eisen (Ferrum) Fe, das nützlichste und verbreitetste aller Metalle, findet sich in zahlreichen Verbindungen und nimmt an der Zusammensetzung der Erdrinde wesentlichen Anteil (zu etwa 5 Proz.). Vorkommen. Gediegen findet sich E. als Meteoreisen in …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spateisenstein — (Eisenspat, Siderit, vulgär: Stahlstein, Flinz), Mineral, kristallisiert rhomboedrisch oft mit sattelförmig oder linsenartig gekrümmten Flächen (s. Tafel »Mineralien und Gesteine«, Fig. 3), findet sich aber häufiger in klein und großkörnigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zeche Carl Wilhelm — Andere Namen Zeche Carl Wilhelm Carl Wilhelms Erbstollen Abbau von Steinkohle und Abbau von Brauneisenstein und Abbau von …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.