Üschküb

Üschküb, Stadt, s. Skoplje.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Üschküb — Üschküb, türk. Stadt, s.v.w. Üsküp …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bulgarien — Bulgarien, seit dem Berliner Vertrag 1878 selbständiges, aber tributpflichtiges konstitutionelles Fürstentum in der europäischen Türkei unter der Oberhoheit des Sultans, erblich im Hause des von der bulgarischen Nationalversammlung erwählten und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Firmilian — Firmilian, griechisch orthodoxer Metropolit von Üschküb in Makedonien seit Ende Juni 1902 (vgl. Bulgarien, S. 589), ein Serbe von Geburt, starb 20. Dez. 1903 in Belgrad …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mazedonĭen — (lat. Macedonia), Landschaft Nordgriechenlands von sehr wechselnden Grenzen, die zur Zeit ihrer größten Ausdehnung nach Philipp II. ungefähr die Unterläufe der Flüsse Strymon (Struma), Axios (Wardar) und Haliakmon (Wistritza) umfaßte. Erstere… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rumänische Sprache und Literatur — Rumänische Sprache und Literatur. Die rumänische Sprache gehört nach ihrem Ursprung, ihrer Flexion und dem gebräuchlichsten Wortschatz zu den romanischen Sprachen, doch hat sie auch eine große Menge fremder Bestandteile, vor allem bulgarische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Serbĭen — (türk. Sirp, slaw. Srbija), Königreich, zwischen 42°22 –44°58 nördl. Br. und 19°10 bis 22°49 östl. L., grenzt im N. an Österreich Ungarn (durch die untere Donau und die Save davon getrennt), im O. an Rumänien und Bulgarien, im Süden an Bulgarien… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Skoplje — (türk. Üschküb), Hauptstadt des türk. Wilajets Kosovo, 240 m ü. M., am von hier ab schiffbaren Wardar, nahe der unbedeutenden Wasserscheide zwischen Wardar und Morawa, strategisch wichtiger Straßen und Eisenbahnknotenpunkt (Bahnen Belgrad… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”