Kunstreiter


Kunstreiter

Kunstreiter, herumreisende Reitkünstler, die durch völlige Beherrschung ihrer Pferde, durch kühne, groteske, graziöse Stellungen und Sprünge auf einem oder auf mehreren Pferden, durch Reitquadrillen, Scheingefechte oder Wettrennen und Wettfahrten, gewöhnlich auch durch komische Szenen den Zuschauer unterhalten und ergötzen. Ihre Pferde sind eigens für diesen Zweck zugeritten und zeigen oft als Schulpferde die feinste Dressur; viele lernen sogar verschiedene Kunststücke, wie z. B. auf den Hinterbeinen gehen, tanzen, am servierten Tisch fressen etc. Früher besonders von Engländern geschätzt, nannte man die K. sonst englische Bereiter. Unter den deutschen Kunstreitern hat bisher Ernst Renz den größten Erfolg gehabt und auch die Pferdedressur zu großer Vollendung gebracht. Andre bekannte Kunstreiterfamilien sind: Loisset, Carré, Salamonsky. Als Erfinder eines besondern Abrichtungssystems hat Baucher (s. d.) Ruf erlangt. Vgl. de Vaux, Écuyers et écuyères, histoire des cirques d'Europe (Par. 1893); Otto (Signor Saltarino), Artistenlexikon (2. Aufl., Düsseld. 1895).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kunstreiter — (Bereiter), eigene, meist zur Schaudarstellung herumziehende, durch ihre Fertigkeit, auf dafür zugerittenen Pferden (Kunstreiterpferden), in leichter Körperhaltung u. Körperbewegung darauf stehend, tanzend, springend etc., sowie diese… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kunstreiter — Das Kunstreiten hat sich zum Ende des 18. Jahrhunderts aus dem Voltigieren entwickelt. Während sich beim Voltigieren das Pferd im Kreis bewegt, kann es beim Kunstreiten frei vom Reiter bewegt werden, während er in allen Gangarten, wobei oft ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Kunstreiter — Kụnst|rei|ter 〈m. 3〉 Reiter, der Reitkunststücke ausführt (bes. im Zirkus) * * * Kụnst|rei|ter, der: [Zirkus]reiter, der akrobatische Kunststücke auf dem Pferd vollführt. * * * Kụnst|rei|ter, der: [Zirkus]reiter, der akrobatische Kunststücke… …   Universal-Lexikon

  • Tourniaire — Menagerie des Herrn Tourniaire, Anschlagzettel von 1817 Das Panzernashorn von Tourniaire, 1820 Jacques Tourniaire (* 1772 in …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Tourniaire — Menagerie des Herrn Tourniaire, Anschlagzettel von 1817 …   Deutsch Wikipedia

  • Artistin — Ein Artist, (von mittellateinisch artista u. französisch artiste), gehört zu den Schaustellern und übt zumeist im Varieté oder Zirkus ab Ende des 18. Jahrhunderts eine hoch spezialisierte Kunstfertigkeit aus. Inhaltsverzeichnis 1 Kulturelle… …   Deutsch Wikipedia

  • Artist — Ein Artist, (von mittellateinisch artista u. französisch artiste), gehört zu den Schaustellern und übt zumeist in Varieté, Zirkus oder als Straßenkünstler ab Ende des 18. Jahrhunderts eine hoch spezialisierte Kunstfertigkeit aus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Circus Althoff — Die Zirkusfamilie Althoff ist eine der ältesten und größten Artisten und Zirkusdynastien der Welt. Ihr Ursprung lässt sich bis in das Jahr 1660 zurückverfolgen. Die Dynastie teilte sich in mehr als 70 Unternehmen und bis heute reisen mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Renz — Ernst Jacob Renz führt einen Araberhengst. Deutsche Sonderbrief …   Deutsch Wikipedia

  • Fanque — Pablo Fanque Plakat für Pablo Fanques Zirkus, das John Lennon inspirierte Pablo Fanque (eigentlich William Darby. * 1796 in Norwich; † 4. Mai …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.