Kurschwerter

Kurschwerter, die kreuzweise übereinander liegenden Schwerter, die Kursachsen als Zeichen des Erzmarschallamtes im Wappen führte; Marke der königlichen Porzellanmanufaktur in Meißen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kurschwerter — Kurschwerter, die kreuzweise über einander liegenden Schwerter, welche Kursachsen als Zeichen des Erzmarschallamtes im Wappen führt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kurschwert — Kurschwerter Das Kurschwert (von mhd. kueren = erwählen, entwickelt aus ahd. kuri = Überlegung, Prüfung, Wahl) ist grundlegend als ein meistens besonderes prunkvolles Schwert zu verstehen, das einem Amtsträger bei der Amtseinführung in ein hohes… …   Deutsch Wikipedia

  • Lauenburg [2] — Lauenburg (Gesch.). Das Land wurde früher von den Polaben bewohnt, kam dann an die Herzöge von Sachsen Welfischen Stammes, von denen Heinrich der Löwe um 1182 das Schloß L. erbaute; nach dessen Tode hatte das Land verschiedene Besitzer u. kam… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saxe-Lauenburg — Duchy of Saxe Lauenburg Herzogtum Sachsen Lauenburg State of the Holy Roman Empire State of the German Confederation …   Wikipedia

  • Magnus I, Duke of Saxe-Lauenburg — Magnus I Duke of Saxe Lauenburg Magnus I (ca. 1520) Duke of Saxe Lauenburg Reign 1507–1543 Predecessor …   Wikipedia

  • Academia Fridericiana Halensis — Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründung 1502 (Wittenberg) und 1694 (Halle) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Alma mater halensis — Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründung 1502 (Wittenberg) und 1694 (Halle) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrichs-Universität Halle-Wittenberg — Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründung 1502 (Wittenberg) und 1694 (Halle) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • MLU Halle-Wittenberg — Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründung 1502 (Wittenberg) und 1694 (Halle) Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Magnus I. (Sachsen-Lauenburg) — Herzog Magnus I. von Sachsen Lauenburg Magnus I. von Sachsen Lauenburg (* 1. Januar 1470; † 1. August 1543) aus dem Geschlechte der Askanier war von 1507 bis 1543 Herzog von Sachsen Lauenburg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”