Larche


Larche

Larche (spr. larsch'), Dorf im franz. Departement Niederalpen, Arrondissement Barcelonnette, 1697 m ü. M., an der Ubayette und am Nordfuß des an der italienischen Grenze gelegenen Col de Larche (1995 m), über den die Straße ins Sturatal nach Cuneo führt, mit (1901) 397 Einw.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lärche — I. Lärche II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Larche — ist die Bezeichnung mehrerer geographischer Objekte in Frankreich: Larche (Alpes de Haute Provence), Gemeinde im Département Alpes de Haute Provence Larche (Corrèze), Gemeinde im Département Corrèze Kanton Larche, Kanton im Département Corrèze… …   Deutsch Wikipedia

  • Larche — may refer to the following places in France:*Larche, Alpes de Haute Provence, a commune in the department of Alpes de Haute Provence *Larche, Corrèze, a commune in the department of Corrèze *Col de Larche, the French name for the Maddalena Pass …   Wikipedia

  • Larche — puede referirse a Larche, comuna francesa situada en Alpes de Alta Provenza. Larche, comuna francesa situada en Corrèze. Como apellido, puede referirse a: Raoul François Larche (1860 1912), escultor del Modernismo. Esta …   Wikipedia Español

  • Lärche — Lärche: Der Name des zu der Gattung der Kieferngewächse gehörigen Nadelbaums (mhd. larche, lerche) geht auf ahd. *larihha zurück, das aus lat. larix »Lärche« entlehnt ist. Das lat. Wort seinerseits stammt wahrscheinlich aus der Sprache der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lärche — (Lärchenbaum, Larix Mill., hierzu Tafel »Lärche I u. II«), Gattung der Koniferen, schlanke, hohe Bäume, deren Hauptäste undeutliche Quirle bilden, während die Nebenäste zweireihig gestellt sind, mit im ersten Herbst abfallenden, weichen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lärche — Sf std. (11. Jh.), mhd. lerche, larche, ahd. lerihha Entlehnung. Entlehnt aus l. larix ( icis), das unbekannter Herkunft ist.    Ebenso nndl. lariks, lork, ne. larch, nschw. lärkträd, nisl. lerki. ✎ RGA 18 (2001), 580. lateinisch ? …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lärche — (Lärchenbaum), s. Lerchenbaum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lärche — Lärche, s. Nutzhölzer …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lärche — (Larix Mill.), Nadelholzgattg., schlanke Bäume der nördl. gemäßigten Zone, deren büschelig gestellte Nadeln im Herbst abfallen. Gemeine L. (L. europaea DC. [Abb. 1019: a Zweig mit einem Lang und mehrern Kurztrieben, b Zweig mit männlichen und… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.