Losung


Losung

Losung, ein beliebiges Wort, das im Festungskrieg täglich vom Höchstkommandierenden ausgegeben werden kann als Erkennungszeichen für die Vorposten bei Dunkelheit; vgl. Felddienstordnung (Berl. 1900). Früher war sie ein zusammengesetztes Wort, dessen ersten Teil der Posten, den zweiten (Gegenlosung) der Durchlaß Suchende nannte. Nur wer die L. weiß, darf passieren; vgl. Feldgeschrei, Parole. Im Ritterwesen soviel wie Devise. Vgl. auch Ersatzwesen. – In der Jägersprache die Exkremente des Wildes, besonders des Edelwildes (s. auch Geschmeiß, Gestübe). – Im Bergbau die Ableitung von Wassern und Wettern. – In der Rechtssprache soviel wie Näherrecht (s. d.); früher in einigen deutschen Reichsstädten (Nürnberg) übliche Bezeichnung der Steuer, insbes. der Vermögenssteuer; im gewerblichen Verkehr soviel wie Tageseinnahme, d.h. was an einem Tag gelöst wurde. – Im kirchlichen Sprachgebrauch Bibelsprüche, die in Begleitung eines Liederverses von der Brüdergemeinde für jeden Tag alljährlich neu ausgewählt, herausgegeben und auch außerhalb der Gemeinde vielfach in zum Teil abergläubischer Weise benutzt werden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Losung — Losung …   Deutsch Wörterbuch

  • Lösung — steht für: Die Lösung, ein Gedicht von Bertolt Brecht Komplettlösung, im Computerspielebereich die Anleitung zum erfolgreichen Beenden eines Spiels Lösen (Bergbau), im Bergbau das Ableiten des Grubenwassers und der Abwetter Lösung (Altes Ägypten) …   Deutsch Wikipedia

  • Losung — abgeleitet von Los steht für Wahlspruch, ein Motto, nach dem man sich richten will Slogan, einen einprägsamen Spruch, beispielsweise in der Werbung Kennwort, Codewort, ein Authentifizierungszeichen innerhalb einer kirchlichen Gemeinde den… …   Deutsch Wikipedia

  • Lösung — Lösung, 1) Lösung der Zunge (Chir.), s.u. Ankyloglossum; 2) (Solutio). Operation, bei welcher ein fester Körper mit einem flüssigen so in Verbindung tritt, daß er zwar sein Cohäsionsverhältniß verändert u. in flüssige Form übergeht, übrigens aber …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lösung [1] — Lösung (Auflösung), die Vereinigung eines starren, flüssigen oder gasförmigen Körpers mit einem flüssigen zu einer homogenen Flüssigkeit, auch diese letztere selbst. Charakteristisch für die L. ist, daß der gelöste Stoff mit allen seinen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Losung — Losung, 1) Wort od. Sache, welche zu einem Parteizeichen dienen; 2) (Kriegsw.), s.u. Feldgeschrei 2); 3) (Ritterw.), so v.w. Devise; 4) bei den Herrnhutern der für die tägliche Andacht bestimmte Bibel u. Liedervers; 5) der Unrath der Thiere; 6)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Losung — Losung, so v.w. Näherrecht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lösung [2] — Lösung (Solutio), Arzneiform, L. einer festen, flüssigen oder gasförmigen Substanz in Wasser, Weingeist, Essig, Glyzerin von genau vorgeschriebener Konzentration, wie z. B. Karbolwasser, Chlorwasser, Senfspiritus etc. Man benutzt solche Lösungen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lösung — Lösung, homogenes, flüssiges Gemisch von zwei oder mehr Komponenten, deren eine, das Lösungsmittel, meist flüssig und in beträchtlichem Ueberschuß gegen die andern, die gelösten Stoffe, vorhanden ist. Ein prinzipieller Unterschied jedoch zwischen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lösung — Lösung, Auflösung, Solution, gleichförmiges, flüssiges Gemisch von festen, flüssigen oder gasförmigen Körpern mit einem flüssigen; bei der L. eines festen Körpers unterscheidet man die Auflösung (Dissolutio), bei der zugleich eine chem. Reaktion… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.