Mechanismus


Mechanismus

Mechanismus (griech.), die Einrichtung einer Maschine, mittels der eine Kraft ihre Wirkung hervorbringt, also Bewegung erzeugt und fortpflanzt, z. B. M. einer Uhr, eines Mühlwerks u. dgl. Im naturphilosophischen Sinne heißt M. die Form des Geschehens, bei der alle Veränderungen lediglich auf der Mitteilung von Bewegung von einem Stoffteilchen an das andre beruhen, also keinerlei der Materie innewohnende Kräfte ins Spiel kommen; dann auch im Gegensatz zum Organismus ein Ganzes, dessen Teile nur äußerlich miteinander verbunden sind. Vgl. Dynamismus.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mechanismus — (Pl.: Mechanismen; gr.: μηχανή mechané ‚Maschine‘, ‚Werkzeug‘) steht: in Physik und Technik für eine aus der Kräftelehre abgeleitete Definition der Maschine in der Technik für eine Bauart des Getriebes in der Philosophie und Wissenschaftstheorie… …   Deutsch Wikipedia

  • Mechanismus — Mechanismus, Verbindung von Mehren zu einem Ganzen, dessen innerer Zusammenhalt, sowie die gegenseitige Beziehung auf andere, bes. in wie fern Bewegungen bestimmter Art daraus hervorgehen, aus Grundsätzen der Mechanik erkannt wird. Das Ganze… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mechanismus — (grch.), die innere Einrichtung einer Maschine, das Ineinandergreifen der Teile, Triebwerk …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mechanismus. — Mechanismus.   Eine mechanistisch orientierte Psychologie wurde v. a. von der Assoziationspsychologie (Assoziation) und dem Behaviorismus vertreten …   Universal-Lexikon

  • Mechanismus — Verfahrensweise; Verfahren; Handlungsweise; Prozedur; Vorrichtung; Einrichtung; System; Zusammenhang; Umstand * * * Me|cha|nis|mus [meça nɪsmʊs], der; , Mechanismen [meça nɪsmən] …   Universal-Lexikon

  • Mechanismus — Me·cha·nịs·mus der; , Me·cha·nis·men; 1 die verschiedenen Teile einer technischen Konstruktion, die so zusammenwirken, dass die Maschine funktioniert: Der Mechanismus der Uhr muss repariert werden 2 die Art und Weise, wie die Teile eines Ganzen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mechanismus — der Mechanismus, Mechanismen (Mittelstufe) Teile eines Gerätes, die zusammenwirken Beispiele: Der Mechanismus funktioniert einwandfrei. Alles wird über einen komplizierten Mechanismus gesteuert …   Extremes Deutsch

  • Mechanismus — Mechanik »Lehre von der Bewegung der Körper; Getriebe, Triebwerk, Räderwerk«: Das Wort wurde im 17. Jh. aus lat. (ars) mechanica entlehnt, das seinerseits aus griech. mēchanikē̓ (téchnē) »die Kunst, Maschinen gemäß der Wirkung von Naturkräften …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mechanismus — Me|cha|nis|mus der; , ...men <nach gleichbed. fr. mécanisme; vgl. ↑...ismus>: 1. a) Getriebe, Triebwerk, gekoppelte Bauelemente, die so konstruiert sind, dass jede Bewegung eines Elements eine Bewegung anderer Elemente bewirkt; b) (ohne… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mechanismus — mechanizmas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. mechanism vok. Einrichtung, f; Mechanismus, m; Vorrichtung, f; Werk, n rus. механизм, m pranc. mécanisme, m …   Automatikos terminų žodynas


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.