Nepŏmuk [1]


Nepŏmuk [1]

Nepŏmuk, Stadt in Böhmen, Bezirksh. Přestitz, an den Staatsbahnlinien Wien-Eger und Blatna-N., Sitz eines Bezirksgerichts, hat eine 1686 an der Stelle des Geburtshauses des heil. Johann von N. erbaute Kirche, ein Piaristenkollegium, Bierbrauerei und (1900) 2042 tschech. Einwohner. Nördlich das Schloß Grünberg, 529 m ü. M., ehemals Sitz der Herren von Sternberg, Fundort der sogen. Grünberger Handschrift (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NEPOMUK — Dolphin haciendo uso de NEPOMUK …   Wikipedia Español

  • Nepomuk — bezeichnet: Nepomuk, Stadt im Okres Plzeň jih, Tschechien; siehe Nepomuk (Stadt) Nepomuk, Gemeinde im Okres Příbram, Tschechien; siehe Nepomuk pod Třemšínem Nepomuk, Ortsteil von Jílovice u Trhových Svinů Jilowitz , Okres České Budějovice,… …   Deutsch Wikipedia

  • NEPOMUK — KDE Тип KDE Разработчик The KDE Team Операционная система Linux и другие Unix подобные, а также встраиваемые системы Лицензия GNU GPL Сайт …   Википедия

  • Nepomuk — m Czech: name bestowed in honour of St John of Nepomuk (c.1345–93). Born at Nepomuk in Bohemia, he became chaplain at the court of King Wenceslas IV, and was killed by the king, allegedly for refusing to disclose what the queen had revealed in… …   First names dictionary

  • Nepŏmuk — Nepŏmuk, Stadt im böhmischen Kreise Pilsen; Dechantkirche, Schloß (Zelanahora), Eisenwerke; 1600 Ew. Geburtsort des böhmischen Schutzheiligen Johann Nepomuk. Wallfahrtsort am 16. Mai …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nepomuk — Nepomuk,   Johannes von, Landespatron von Böhmen, Johannes, J. von Nepomuk …   Universal-Lexikon

  • Nepŏmuk [2] — Nepŏmuk, Johann von, Heiliger, Schutzpatron Böhmens, Helfer gegen Verleumdungen und Wassersnot, ist ein Gebilde der Legende, die vor allem vom Jesuiten Balbinus (1670) ausgebildet worden ist. Im böhmischen Städtchen N. oder Pomuk um 1330 geboren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nepomuk — Nepōmuk, Johann von Pomuk, Heiliger, Schutzpatron Böhmens, aus Pomuk, geb. um 1340, Generalvikar und Mitglied des Prager Metropolitankapitels, als Anhänger des Prager Erzbischofs in dessen Streit mit König Wenzel auf des letztern Befehl… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nepomuk — This article is about the town in the Czech Republic. For the Saint, see John of Nepomuk. For the Social Semantic desktop framework, see NEPOMUK (framework). Coordinates: 49°29′9″N 13°34′56″E /  …   Wikipedia

  • NEPOMUK — L acronyme anglais NEPOMUK pour Network Environment for Personalized, Ontology based Management of Unified Knowledge signifie littéralement Environnement réseau pour une gestion ontologique personnalisée de la connaissance unifiée. Il s agit de… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.