Niese


Niese

Niese, 1) Benediktus, klassischer Philolog, geb. 24. Nov. 1849 in Burg auf Fehmarn, studierte in Kiel und Bonn, wurde 1876 Privatdozent in Göttingen, 1877 außerordentlicher Professor in Marburg. 1879 Ordinarius da selbst, 1881 in Breslau und kehrte 1885 nach Marburg zurück. Seine Haupt werte sind: »Der Homerische Schiffskatalog als historische Quelle« (Kiel 1873); »Die Entwickelung der homerischen Poesie« (Berl. 1882); »Grundzüge der römischen Geschichte« (im 3. Band von Müllers »Handbuch der klassischen Altertumswissenschaft«, Münch. 1888, 3. Aufl. 1906); »Geschichte der griechischen und makedonischen Staaten seit der Schlacht bei Chäronea« (Bd. 1–3, Gotha 1893–1903); »Kritik der bei den Makkabäerbücher nebst Beiträgen zur Geschichte der Makkabäischen Erhebung« (Berl. 1900) und eine kritische Ausgabe des Josephus (das. 1885–95, 7 Bde.; Textausgabe 1888–95, 6 Bde.), welcher »Josepbi antiquitatum judaicarum epitoma« (das. 1896) folgte.

2) Charlotte, Schriftstellerin, Schwester des vorinen, geb. 7. Juni 1854 in Burg auf Fehmarn, wirkte mehreie Jahre als Lehrerin, nahm hierauf wiederholt einen längern Aufenthalt in New York und lebt seitdem in Altona. Unter dem Namen Lucian Bürger veröffentlichte sie den historischen Roman »Cajus Rungholt« (Bresl. 1886), die Novelle »Auf halbverwischten Spuren« (Dresd. 1888) und »Bilder und Skizzen aus Amerika« (Bresl. 1891); unter ihrem eignen Namen: »Erzählungen für das Volk« (Hamb. 1890) und die humor- und stimmungsreichen Bilder »Aus dänischer Zeit« (Leipz. 1892–94, 2 Bdchn.; Gesamtausgabe 3. Aufl. 1903). Ihnen folgten die Erzählungen »Licht und Schatten« (Leipz. 1895, 2. Aufl. 1899), »Geschichten aus Holstein« (das. 1896), »Erika« (Bielef. 1896), »Die braune Marenz« (Leipz. 1897), »Das Dreigespann« (Bielef. 1898), »Der Erbe« (Leipz. 1899), »Vergangen heil« (das. 1902), »Gottes Wege« (Hamb. 1904), »Philipp Reiffs Schicksale« (das. 1904), »Revenstorfs Tochter« (Leipz. 1905) sowie die Romane »Auf der Heide« (das. 1898) und »Die Klabunkerstraße« (das. 1904). Werke, in denen N. ihr sicheres Darstellungstalent und ihre glückliche Beobachtung namentlich des holsteinischen Lebens unvermindert an den Tag legte. Vgl. H. Krüger, Charlotte N. (Altona 1906).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niese — ist: ein Nebenfluss der Emmer in den Kreisen Lippe und Höxter, Nordrhein Westfalen, siehe Niese (Emmer) ein Stadtteil von Lügde im Kreis Lippe, Nordrhein Westfalen, siehe Niese (Lügde) Niese ist der Familienname folgender Personen: Benedikt Niese …   Deutsch Wikipedia

  • Niese — is a surname, and may refer to: Benedikt Niese (1849 – 1910), German classical scholar Danielle de Niese (b. 1980), Australian born soprano Charlotte Niese (1854 – 1935), German writer, poet and teacher Jon Niese (born 1986), American baseball… …   Wikipedia

  • Niese — Niese, Benedictus, Philolog und Geschichtschreiber, geb. 24. Nov. 1849 zu Burg auf Fehmarn, 1877 Prof. in Marburg, 1881 in Breslau, 1885 wieder in Marburg; schrieb: »Entwicklung der Homerischen Poesie« (1882), »Geschichte der griech. und mazedon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • niese — obs. f. neeze, niece …   Useful english dictionary

  • NIESE — GERMANY (see also List of Individuals) 11.8.1855 Burg/DK 5.2.1935 Naumburg Saale/D Adolf Niese originated from Fehmarn in today s Denmark. After graduation as a civil engineer from Hannover University, he was appointed in 1884 Regierungs… …   Hydraulicians in Europe 1800-2000

  • Niese — Recorded as Niese and Niece, these are variant forms of the European name Dennis or Denis. Recorded in almost country since the late Middle Ages, and in such forms as Dionis, Denes, Addionisio, Denisov, Dzeniskevich, and Nisa, the name is of pre… …   Surnames reference

  • Niese — auf Formen von Dionys (Denis), die durch Wegfall der ersten Silbe entstanden sind, zurückgehende Familiennamen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Niese (Emmer) — Niese Gewässerkennzahl DE: 4568 Lage Nordrhein Westfalen, Deutschland Flusssystem Weser …   Deutsch Wikipedia

  • Niese (Lügde) — Niese Stadt Lügde Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Niese (Emmer) — Basin countries Germany Location North Rhine Westphalia Niese (Emmer) is a river of North Rhine Westphalia, Germany. See also List of rivers of North Rhine Westphalia …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.