Ascalaphvs

ASCALĂPHVS, i, Gr. Ἀσκάλαφος, ου, ( Tab. XII.) des Mars und der Astyoche, Hom. Il. Β. v. 512. oder auch des Lykus und der Pernis Sohn, Hygin. Fab. 27. soll, nebst seinem Bruder, dem Jalmenus, unter den Argonauten mit nach Kolchis gegangen seyn, Apollod. lib. I. c. 8. §. 16. welches aber wohl irrig ist. Burman. Catal. Argon. v. Almenus. Er gab hernach einen Freyer um dies Helena mit ab. Apollodor. l. III. c. 9. §. 8. Als darauf der Krieg vor Troja erfolgete, so gieng er mit 30 Schiffen seiner Leute auch mit dahin, Hygin. Fab. 97. wurde aber in solchem Kriege endlich von dem Deiphobus erleget. Id. Fab. 113. Er wird um keiner andern Ursache willen nebst seinem Bruder für des Mars Sohn ausgegeben, als weil er ein guter Soldat gewesen. Boccacc. lib. IX. c. 10.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ascalaphvs [1] — ASCALĂPHVS, i, (⇒ Tab. IX.) Acherons und der Orphne, einer Nymphe, Sohn, verrieth die Proserpina, daß sie etliche Granatkerne in der Hölle gegessen hätte, da sie sonst, nach Jupiters Ausspruche, wieder aus solcher heraus kommen können, wofür ihn… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”