Boeótvs

BOEÓTVS, i, Gr. Βοίωτος, ου, ( Tab. XI.) des Neptuns und der Arne, einer Tochter des Aeolus, Sohn, wurde nebst besagter seiner Mutter und seinem Bruder, dem Aeolus, von dem Großvater einem Metapontiner, gegeben, sie mit sich hinweg zu nehmen, der sie denn auch insgesammt mit nach Metapont führete, und endlich ihn und seinen Bruder, auf des Orakels Rath, selbst für seine Söhne annahm. Als aber nach der Zeit dieses Metapontiners Frau, die Autolyte, und des Aeolus und Böotus Mutter, die Arne, in Streit geriethen, so halfen diese ihrer Mutter, und brachten die Autolyte gar um. Da unn solches ihr gedachter Vater sehr übel empfand, so setzeten sie sich mit ihrer Mutter und ihren guten Freunden zu Schiffe, und fuhren davon. Es begab sich aber Böotus insonderheit zu dem Aeolus, der Arne Vater, der ihn denn wiederum für seinen Sohn annahm, und endlich sein Reich selbst hinterließ, da er denn das Land von seiner Mutter Arne, die Einwohner aber von sich Böoten nannte. Diod. Sic. l. IV. c. 69. p. 187. Andere gehen von dieser Erzählung in so fern ab, daß sie die Arne Melanippe, ihren Vater mit einigen zwar auch Aeolus, mit andern aber Desmontes, nennen, welcher seiner Tochter, da er ihren Fall vernommen, die Augen habe ausstechen, und so dann bey gar weniger Kost in einem Kastelle verwahren, ihre beyden Kinder aber den wilden Thieren vorwerfen lassen. Jedoch unterhielt eine Kuh sie mit ihrer Milch so lange, bis sie die Hirten gefunden. Da nun Theano, des Königs Metapontus, in Ikarien, Gemahlinn, diesem mit Gewalt Kinder schaffen sollen, so schob sie ihm diese beyden, als die ihrigen, unter. Allein, als sie nachher auch selbst dergleichen bekam, so beredete sie diese endlich, daß sie jene auf der Jagd aus dem Wege räumen sollten. Jedoch da es zum Gefechte gekommen, so half Neptun seinen Söhnen, daß sie der Theano ihre nieder machten, worauf sich diese auch erhenkete, Aeolus und Böotus aber sich mit der Flucht davon machten. Nachdem sie auch ihrer Mutter Zustand von dem Neptun erfahren hatten, so richteten sie den Desmotes hin, und befreyeten also ihre Mutter wieder, die Neptun darauf denn wieder sehend machte; Metapontus aber, als ihm Aeolus und Böotus der Theano Treulosigkeit entdeckete, heurathete, und ihre beyden Söhne für die Seinigen annahm. Hygin. Fab. 186.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”