Brontaevs

BRONTAEVS, i, Gr. Βρονταῖος, ου, ein Beynamen des Jupiters, welchen Apulejus durch Tonitrualem übersetzet. de mundo, p. 752. Opp. Er heißt so viel, als der Donnerer, und wird in eben der Absicht auch Bronteceraunus genannt. Man liest noch zu Rom auf einem Steine: IOVI BRONTONTI. Gyrald. Synt. II. col. 82.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”