Caanthvs

CAANTHVS, i, Gr. Κάανθος, ου, ( Tab. XI.) Neptuns Sohn, wurde von dem Vater abgeschickt, seine entführte Schwester, die Melia, wieder zu suchen. Als er aber erfuhr, daß Apollo solche habe, und er kein Mittel sah, sie ihm wieder zu entreißen, so unterstund er sich, dessen Hayn an dem Ismenus anzuzünden, wurde aber darüber mit einem Pfeile erschossen, und in dasiger Gegend begraben, woselbst dessen Grabmaal lange Zeit zu sehen gewesen. Pausan. Bœot. c. 10.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”