Chthonivs [1]

CHTHONIVS, i, ( Tab. XI.) Neptuns und der Syme Sohn, unter dessen Anführung die Insel Syme besetzet wurde, der er denn auch von seiner Mutter den Namen gab. Diod. Sicul. lib. V. c. 53. p. 225.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chthonivs [4] — CHTHONIVS, i, ein Beynamen des Bacchus, welchen Jupiter mit der Proserpina zeugete, Suidas in Ζαγρεὺς, s. T. II. p. 1. und der Lateinisch Infernus genannt wird. Inter Suid. l. c …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”