Clymenvs [4]


Clymenvs [4]

CLYMĔNVS, i, einer von des Phineus Haufen, welcher den Odites, des Cepheus vornehmsten Bedienten, in dem auf des Perseus Beylager erregten Tumulte niedermachte. Ovid. Metam. V. v. 98.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clymenvs — CLYMĔNVS, i, Gr. Κλύμενος, ου, (⇒ Tab. XXV.) Presbons und der Buzige, einer Tochter des Lykus Sohn, Schol. Apollon. ad L. I. 185. und des Phrixus Enkel, war König der Minyer, oder zu Orchomene, als welches Königreich ihm Orchomenus überließ, da… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Clymenvs [1] — CLYMĔNVS, i, (⇒ Tab. VI.) des Sols Sohn, welcher hinwiederum mit der Merope, einer Nymphe, den Phaethon gezeuget haben soll. Hygin. Fab. 154. Dieses Vorgeben aber läuft wider aller andern Schriftsteller Meynung. Muncker. ad eumd. l. c …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Clymenvs [2] — CLYMĔNVS, i, des Schöneus, Hygin. Fab. 246. oder Oeneus, Id. 238. Fab. auch wohl Cäneus, Id. Fab. 242. oder, wie ihn noch andere nennen, des Teleus Sohn, Euphorion ap. Parthen. c. 13. König in Arkadien, Hygin. Fab. 206. 242. heurathete die… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Clymenvs [3] — CLYMĔNVS, i, (⇒ Tab. XXVI.) einer von des Oeneus Söhnen, welchen er mit der Althäa zeugete, und der in dem Kriege zwischen den Kureten und Kalydoniern mit umkam. Nicand. ap. Anton. Liberal. c. 2 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Clymenvs [5] — CLYMĔNVS, i, (⇒ Tab. XVIII.) des Phoroneus Sohn, welcher mit seiner Schwester, Chthonia, der chthonischen Ceres einen Tempel erbauete; hernachmals aber selbst dergleichen erhielt, und darinnen göttlich verehret wurde. Pausan. Corinth. c. 35. p.… …   Gründliches mythologisches Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.