Clysonymvs

CLYSONỸMVS, i, Gr. Κλυσώνυμος, ου, ( Tab. XIX.) des Amphidamas Sohn, von Opuns, wurde über dem Spielen unversehens von dem Patroklus ums Leben gebracht, weswegen dieser entfliehen mußte, und seinen guten Aufenthalt dafür bey dem Peleus, des Achilles Vater, fand. Apollod. lib. III. c. 12. §. ult.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”