Concordia

CONCORDIA, æ, die Göttinn der Eintracht, welche sie erhalten, oder auch befördern sollte. Sie wurde unter dem Namen der Ὁμόνοια von den Griechen verehret, und hatte ihren besondern Altar zu Olympia. Pausan. Eliac. prior. c. 14. p. 314. Dagegen hatten ihr die Römer einen der prächtigsten Tempel erbauet. Es stund solcher in der VIII. Region der Stadt, Ruf. & Victor. Descript. V. R. Reg. VI. und hatte ihn zuerst Camillus angegeben, nachdem er die Römer wieder auf einen Sinn gebracht hatte. Da er weggebrannt war, so erbaueten ihn der Rath und das gesammte Volk wieder, worauf ihm endlich Tiberius noch mehr Glanz und Ansehen gab. Plut. in Camillo c. 21. p. 151. T. I. Opp. Ovid. Fast. 1. v. 647. & ad hunc Neapol. l. c. Da er auch endlich durch die Länge der Zeit fast ganz verfallen war, so stellete ihn Constantin wiederum her, wie noch eine Aufschrift bezeuget. Gyrald. Synt. I. col. 32. Er dienete unter andern insonderheit, Rath darinnen zu halten. Sallust. de B. C. c. 46. Plin. H. N. LXXXI. c. 1. Es soll von ihm noch ein merklicher Rest, nämlich sieben ungemein schöne Säulen mit ihrem Gebälke übrig seyn. Alex. Donat. de Vrbe Roma lib. II. c. 14. welche aber andere für keine Ueberbleibsel desselben ansehen wollen Nardin. lib. V. c. 6. Ohne diesen Tempel war noch einer dergleichen in der III. Region. Ruf. l. c. Reg. III. und in der IV. Region und zwar insonderheit in dem Porticu Liviæ. Id. ibid Reg. IV. und anderweits mehr. Voss. Theol gent. lib. VIII. c. 18. Q. Marcius, der Censor, wiedmet ihr eine Bildsäule, die er öffentlich aufstellen, C. Cassius aber nachher auf das Rathhaus bringen ließ. Cicero pro domo sua, c. 5. v. 50. Ihr Fest wurde den 16ten Jänner gefeyert, als an welchem erstbesagter Tempel ihr gelobet worden. Struvius Synt. A. R. c. 9. p. 428. Da sie die Eintracht der Soldaten bemerken sollte, so wurde sie als ein Frauenzimmer ins langer Kleidung zwischen zwey Kriegszeichen gebildet, wogegen die Concordia Augustorum als ein Frauenzimmer gebildet wurde, auf einem Stuhle saß, und einen Oelzweig und Herolds- oder Mercuriusstab in den Händen hatte. Id. ib. c. 1. p. 143. Jedoch wurde sie überhaupt auch wohl mit einer Schale in der rechten, und einem Zepter, oder Füllhorne in der linken Hand vorgestellet, und sonst auch symbolisch durch zwo in einander geschlagene Hände, oder auch nur einen Heroldsstab angedeutet. Voss. l. c. lib. IX. c. 38. Montf. antiquité expl. T. I. P. II. tab. 210.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Concordia — (lat. „Eintracht“) steht für: Concordia (Mythologie), Göttin der Eintracht in der römischen Mythologie (58) Concordia, ein Asteroid häufiger Namensbestandteil von sozialen Vereinen und Dienstleistern, siehe Eintracht häufiger Namensbestandteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Concordia — es un pacto para conseguir armonía, entre partes que mantienen un litigio o un estado de conformidad o unión. Además puede hacer referencia a: Contenido 1 Localidades y elementos referidos a Concordia 1.1 Andorra 1.2 Argentina …   Wikipedia Español

  • Concórdia — Concordia Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Concordia est un mot latin qui signifie « harmonie, concorde » (littéralement tous les cœurs ensemble) ; il est utilisé dans ce… …   Wikipédia en Français

  • Concordia — Concordia, NJ U.S. Census Designated Place in New Jersey Population (2000): 3658 Housing Units (2000): 2341 Land area (2000): 1.052007 sq. miles (2.724686 sq. km) Water area (2000): 0.029118 sq. miles (0.075415 sq. km) Total area (2000): 1.081125 …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Concórdia — in Santa Catarina Concórdia ist eine brasilianische Gemeinde, die vorwiegend von Einwanderern aus Rio Grande do Sul bevölkert wurde. Im 19. Jahrhundert kamen vorwiegend Einwanderer aus Italien und Deutschland nach Brasilien. Die Kolonisation von… …   Deutsch Wikipedia

  • concordia — sustantivo femenino 1. Acuerdo, armonía entre personas: En esa familia reina la concordia. Hay muy buen ambiente y concordia en nuestro grupo de trabajo. 2. Avenencia o convenio entre las partes de un litigio y documento en que consta: Ayer… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Concordia — (Ломжа,Польша) Категория отеля: Адрес: Poznańska 97, 18 400 Ломжа, Польша …   Каталог отелей

  • concordia — (Del lat. concordĭa). 1. f. Conformidad, unión. 2. Ajuste o convenio entre personas que contienden o litigan. 3. Instrumento jurídico, autorizado en debida forma, en el cual se contiene lo tratado y convenido entre las partes. 4. unión (ǁ sortija …   Diccionario de la lengua española

  • concordia — /kon kɔrdja/ s.f. [dal lat. concordia, der. di concors ordis concorde ]. 1. [conformità di sentimenti, di voleri, di opinioni: vivere in perfetta c. ] ▶◀ accordo, amicizia, armonia, pace. ◀▶ contrasto, disaccordo, disarmonia, discordia, dissidio …   Enciclopedia Italiana

  • Concordia — (izg. konkórdija) ž DEFINICIJA 1. mit. rimska božica sklada, sloge i mira 2. (concordia), v. Konkordija ETIMOLOGIJA lat …   Hrvatski jezični portal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”