Aegialêvs [1]

AEGIĂLÊVS, ëi, ( Tab. VI.) ist nach einigen des Aeetes, Königes in Colchis, Sohn, Diodor. Sic. lib. IV. c. 46. welcher sonst insgemein Absyrtus genannt wird. Muncker. ad Hygin. Fab. 73.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aegialêvs [2] — AEGIĂLÊVS, ëi, (⇒ Tab. XVIII.) des Inachus und der Melissa Sohn, starb zwar ohne Kinder, und folgete daher seinem Vater sein Bruder, Phoroneus, in der Regierung; jedoch bekam die Landschaft, die er als König regieret hatte, von ihm den Namen… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Aegialêvs [3] — AEGIĂLÊVS, ëi, erster König zu Sicyon, der nicht allein die Stadt Aegialea erbauete; sondern auch selbst der Landschaft von sich den Namen Aegialus gab. Ihm soll sein Sohn Europs in der Regierung gefolget seyn. Pausan. Corinth. c. 5. & Achaic. c …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”