Aegialêvs [3]

AEGIĂLÊVS, ëi, erster König zu Sicyon, der nicht allein die Stadt Aegialea erbauete; sondern auch selbst der Landschaft von sich den Namen Aegialus gab. Ihm soll sein Sohn Europs in der Regierung gefolget seyn. Pausan. Corinth. c. 5. & Achaic. c. 1. Doch halten einige Gelehrte ihn und alle sicyonische Könige für erdichtet. Marsham. Can. Chron. προκατασκ p. 16. & Secul. XIII. p. 353. it. Mascamp. Instit. Histor. P. I. lib. II. c. 1. §. 5.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”