Corythallia

CORYTHALLIA, æ, ein Beynamen der Diana, bey den Tithenidiern, zu deren Tempel vor der Stadt die Ammen an gewissen Festtagen die jungen Knaben zu bringen pflegten. Athen. Dipnos. lib. IV. c. 6. p. 139. Sie scheint daher diese Benennung von κόρος, Knabe, und θάλλω ich blühe, bekommen zu haben. Gyrald. Synt. XII. p. 376.


http://www.zeno.org/Hederich-1770.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”